Alle Kategorien
Suche

Bildschirmgröße anpassen - so geht's

Bildschirmgröße anpassen - so geht's1:16
Video von Benjamin Elting1:16

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man die Bildschirmgröße - also die Größe der Darstellung von Symbolen und Schriften auf dem Monitor - an seine Bedürfnisse anpassen kann. Dabei kann ein größerer/ kleinerer Monitor mit einer höheren/ geringeren nativen Auflösung ebenso eine Rolle spielen wie verschiedene Einstellungen auf Betriebssystemebene.

Die Bildschirmgröße an ihre Bedürfnisse anpassen

Die einfachste Art, die Bildschirmgröße zu beeinflussen, ist die Auflösung zu verändern.

  • Eine kleinere Auflösung lässt alle auf Ihrem Monitor dargestellten Objekte größer wirken, bewirkt aber gleichzeitig, dass weniger Platz zur Verfügung steht, um z. B. mehrere offene Fenster nebeneinander zu positionieren.
  • Eine höhere Auflösung hingegen lässt alle Objekte kleiner erscheinen, erhöht aber auch den Platz auf Ihrem Bildschirm. Dieser Effekt ist vergleichbar mit einem Kamerazoom. Wenig Zoom (hohe Auflösung) lässt mehr Objekte mit auf das Bild, viel Zoom (niedrige Auflösung) macht alles größer und lässt weniger Objekte mit auf das Bild.
  • Um viel Platz auf dem Bildschirm zu haben und dennoch die Objekte gut lesbar darzustellen, kann die Bildschirmgröße weiter angepasst werden. Zum Anpassen der Symbolgrößen wählen Sie bei Windows 7 "Systemsteuerung", "Anzeige". Dort können Sie die Symbolgrößen in verschiedenen Abstufungen anpassen, ohne die Auflösung zu beeinflussen.
  • In den meisten Webbrowsern können Sie zusätzlich Websites vergrößern oder verkleinern, ohne eine andere Einstellung für die Bildschirmdarstellung anpassen zu müssen. Halten Sie einfach die "STRG"-Taste gedrückt und drehen Sie dann am Mausrad. Alternativ können auch die Tasten "+" und "-" mit der "STRG"-Taste verwendet werden. Die Standardeinstellungen bekommen Sie mit der Tastenkombination "STRG" + "0".
  • Wenn Sie noch mehr Platz auf ihrem Monitor brauchen, aber bereits die maximal mögliche Bildschirmauflösung eingestellt haben, bleibt nur der Kauf eines größeren Monitors. Hier ist jedoch zu beachten, dass die Bildschirmdiagonale noch nichts über die nutzbare Fläche aussagt. Diese wird auch durch die Auflösung bestimmt.
  • Wollen Sie also Ihre nutzbare Bildschirmgröße anpassen, müssen Sie darauf achten, einen Monitor zu kaufen, der mindestens die gleiche Bildschirmdiagonale wie Ihr aktuelles Modell besitzt, aber gleichzeitig eine größere native Auflösung.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos