In manchen Fällen ist es ganz nützlich, wenn man seinen Bildschirm fotografieren kann. Wenn man zum Beispiel Probleme mit dem Computer hat und sich Fehlermeldungen öffnen, wenn man einfach jemandem etwas zeigen möchte oder etwas speichern will, das man anders nicht einfangen kann. Zum Glück gibt es für diese Fälle recht einfache Möglichkeiten, über die normale Tastatur, einen sogenannten Screenshot von seinem Bildschirm zu erstellen.

Screenshot des kompletten Bildschirms

Wenn Sie Ihren gesamten Bildschirm fotografieren wollen, gibt es dazu eine ganz einfache Methode:

  1. Wenn Sie das Bild auf Ihrem Bildschirm haben, das Sie fotografieren wollen, drücken Sie die "Druck"-Taste auf Ihrer Tastatur. Durch diese Taste wird Ihr Bildschirm fotografiert und in den Zwischenspeicher gelagert.
  2. Öffnen Sie jetzt ein Textverarbeitungs- oder Bildbearbeitungsprogramm (zum Beispiel MS-Word oder GIMP), je nachdem in welches Format Sie Ihren Screenshot speichern wollen. Drücken Sie danach auf die Tasten "Strg" und "V", um den Screenshot einzufügen.
  3. Jetzt können Sie Ihr Bildschirmfoto als Textdokument oder JPG abspeichern und es anschließend, zum Beispiel per E-Mail versenden.

Ein Vordergrundfenster fotografieren

Wenn Sie nur eine bestimmte Meldung am Bildschirm fotografieren möchten, ist auch das über Ihre Tastatur möglich:

  1. Rufen Sie die Meldung oder das Fenster, auf Ihrem Bildschirm auf. Anschließend drücken Sie die "Alt"-Taste und halten diese gedrückt, während Sie die "Druck"-Taste betätigen. Somit wird nur das Vordergrundfenster in den Speicher kopiert und nicht der ganze Bildschirm.
  2. Danach öffnen Sie ein Textverarbeitungs- oder Bildbearbeitungsprogramm und fügen den Screenshot über die Tasten "Strg" und "V" ein. Dann können Sie Ihr Bildschirmbild in Ihrem gewünschten Format speichern.
  3. Auch hier können Sie die Datei danach per E-Mail versenden oder einfach für sich selbst in einen Ordner speichern.

Ihren Bildschirm über die Tastatur zu fotografieren, ist kein Problem. Sie müssen nur ein Programm haben, über das Sie den Screenshot später einfügen und speichern können. Denn nicht jedes Programm ist dazu geeignet, dass man Grafiken darin einbetten kann.