Alle Kategorien
Suche

Bilder in iTunes einfügen - so funktioniert Coverflow

Wer die Bilder passend zu den in iTunes verwalteten Alben in seine Software integriert, kann die praktische „Coverflow“- Funktion nutzen und seine Songs nicht nur anhand der Wiedergabelisten sondern auch durch das Blättern durch die verschiedenen Alben auswählen.

So bequem kann die Multimedia-Verwaltung sein.
So bequem kann die Multimedia-Verwaltung sein.

Was Sie benötigen:

  • PC mit Internetzugang
  • iTunes (aktuelle Version)
  • Musik in digitalem Format
  • Kostenloses iTunes-Konto

iTunes – praktische Musikverwaltung

  • Apple bietet mit seiner kostenlosen Musikverwaltungssoftware iTunes eine äußerst bequeme Lösung für PC und Mac, die gleichzeitig auch als „Jukebox“ fungiert.
  • Viele praktische Funktionen, wie beispielsweise das Integrieren von Bildern (Covern) zu Ihren verwalteten Alben, zur zusätzlichen Auswahl von Titeln per „Coverflow“ oder das automatische Erstellen von Wiedergabelisten für Ihre bevorzugte Musik, machen den Umgang mit der Software kinderleicht und bequem.
  • Auch Musik-CDs lassen sich mit iTunes einfach umwandeln und ins Programm integrieren und ggf. auch zu selbst gestalteten CDs zusammenfassen und brennen.
  • Wer ein iPad, iPhone oder einen iPod besitzt, kann außerdem die Synchronisationsfunktion aus iTunes nutzen, um Musik vom PC auf externe Geräte zu übertragen.
  • Der iTunes Store, über den Sie ganz bequem direkt aus dem Programm heraus einzelne Musiktitel oder ganze Alben kaufen können, rundet das Software-Paket ab.

Bilder einfügen – Coverflow nutzen

Wer die Titelauswahl zum Abspielen nicht nur nach Wiedergabelisten treffen möchte, sondern sich auch die unter iTunes verwalteten Alben anzeigen lassen möchte, kann dies auch über die Anzeige der Cover tun. In iTunes nennt sich diese Funktion „Coverflow“. Sie können mit einem Finger durch die verwalteten Alben blättern und mit einem „Tip“ oder „Klick“ zum jeweiligen Interpreten gelangen und Ihren Lieblingssong abspielen.

  1. Um Bilder in iTunes einfügen und die „Coverflow“-Funktion nutzen zu können, müssen Sie sich zuerst ein iTunes Konto im Store einrichten. Das Einrichten dieses Kontos ist kostenlos. Durch Einkäufe und das Laden von Inhalten aus dem iTunes Store könne jedoch die dabei angegebenen Kosten entstehen.
  2. Um Ihr  Konto für den iTunes Store einzurichten, benötigen Sie eine Apple ID – Ihre persönliche Identifikationsnummer für Ihr Konto. Um diese am PC einzurichten, öffnen Sie iTunes, anschließend klicken Sie Menü auf „Store“ und „Account einrichten“. Dann stimmen Sie den AGB zu, nachdem Sie diese in Ruhe gelesen haben und fahren fort, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen und den Anmeldevorgang abschließen. Hierbei geben sie eine gültige E-Mailadresse und ein Passwort ein, dass Sie sich gut merken sollten, da Sie es für zukünftige Transaktionen über den iTunes-Store benötigen.
  3. Ihre Apple ID erhalten Sie kurz darauf per E-Mail, nachdem Sie das Eröffnen Ihres neuen Kontos mit einem Klick auf den Bestätigungslink abgeschlossen haben.
  4. Sie können sich nun über iTunes direkt im iTunes Store anmelden. Dazu wählen Sie im Menü „Store“ und anschließend „Anmelden“ wählen. Geben Sie hier nun Ihre neue Apple ID bzw. Ihre gewählte E-Mailadresse und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Adresse bestätigen“. Ihr Konto ist nun eingerichtet und Sie können den Store in vollem Umfang nutzen.
  5. Um die Bilder der Albencover in iTunes einfügen zu können, können Sie die Software nun ganz automatisch im Store nach allen verfügbaren Covern suchen lassen. Diese werden dann automatisch auf Ihren PC heruntergeladen und dem entsprechenden Album zugeordnet.
  6. Alternativ können Sie die Coverbilder auch manuell zuordnen. Dazu klicken Sie Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Album und wählen unter „Informationen“ die Rubrik „Cover“. Nun können Sie das entsprechende Bild auf Ihrer Festplatte suchen und ganz einfach per „drag & drop“ in das Informationsfenster zu Ihrem Album ziehen. Mit den anderen Alben verfahren Sie gleichermaßen.
  7. Um den Coverflow über die eingefügten Bilder auch auf Ihren externen Geräten, wie iPhone, iPod oder iPad nutzen zu können, müssen Sie diese Funktion beim Synchronisieren einmalig ativieren, indem sie an entsprechender Stelle ein Häkchen setzen. Fertig!

Hinweis: Diese Funktion können Sie auch für alle unter iTunes verwalteten Bilder und Fotos nutzen.

Viel Spaß bei der Verwaltung Ihrer Multimedia-Dateien unter iTunes!

Teilen: