Alle Kategorien
Suche

Bilder auf Klebefolie drucken - so gelingt es

Bilder auf Klebefolie zu drucken, ist sehr einfach. Sie benötigen allerdings eine druckfähige Folie und einen Tintenstrahldrucker, der für den Foliendruck zertifiziert ist.

Bilder können Sie auch auf eine Klebefolie drucken.
Bilder können Sie auch auf eine Klebefolie drucken.

Was Sie benötigen:

  • Tintenstrahldrucker, der Foliendruck ermöglicht
  • druckfähige Folie

Es gibt verschiedene Gründe, warum es notwendig wird, dass Sie Bilder auf eine Klebefolie drucken möchten oder müssen. Wenn Sie gern basteln, wollen Sie mit Ihren Kindern zu einem besonderen Anlass vielleicht gern Fensterfolien erstellen. Klebefolien können jedoch auch Werbung enthalten. 

Das Drucken der Bilder auf Klebefolie ist sehr einfach

  • Das Drucken von Bildern auf eine Klebefolie unterscheidet sich nicht vom Drucken von Bildern auf ein Papier. Sie legen die Folie einfach in den Drucker ein und starten den Druck von Ihrem Computer aus.
  • Achten Sie vor allem bei Fotos darauf, dass Sie eine richtige Auflösung einstellen. Zudem sollte der Drucker den Fotodruck zulassen, also eine entsprechende Auflösung umsetzen können. Achten Sie auch darauf, dass Folien bedruckt werden können. Vor allem bei älteren Druckern könnte dies ein Problem sein.
  • In der Regel können nur Tintenstrahldrucker Folien bedrucken. Mit Laserdruckern ist dies nicht möglich, das Pulver würde auf der Folie verwischen.

Achten Sie auf die richtige Folie

  • Nicht jede Folie können Sie in einen Drucker einführen und bedrucken lassen. Es muss sich um eine druckfähige Folie handeln, deren Oberfläche aufgeraut ist. Nur so kann die Tinte auf der Folie halten.
  • Im Schreibwarenhandel sollten Sie direkt nach Klebefolie für den Drucker fragen. Sie sollte das Format A4 haben, sodass Sie diese ohne Probleme in den Drucker einführen können. Kleinere Bilder können Sie nach dem Druck problemlos ausschneiden. Die Klebeseite ist mit einem Schutz versehen, den Sie anziehen, bevor Sie die Folie aufkleben.

Wenn Sie eine Präsentation für einen Polylux erstellen möchten, um in Schule oder Universität einen Vortrag zu erstellen, können Sie derartige Folien auf die gleiche Art bedrucken. Es handelt sich jedoch nicht um Klebefolien, sondern um Präsentationsfolien, die auf der Rückseite mit einem Schutzpapier versehen sind. Diese bekommen Sie ebenso wie die Klebefolien im Schreibwarenhandel. Ziehen Sie das Schutzpapier vorsichtig ab, bevor Sie drucken.

Teilen: