Alle Kategorien
Suche

Bild einstellen am LCD-TV - so machen Sie das

Die Werkeinstellung von LCD-TVs ist meist viel zu grell und aggressiv, da diese für hell beleuchtete Verkaufsräume programmiert wird. Diese Anleitung erklärt, wie Sie als Käufer das Bild Ihres LCD-Fernsehers richtig einstellen.

LCD-TV richtig einstellen. So geht's.
LCD-TV richtig einstellen. So geht's.

Der Durchschnittsdeutsche sieht pro Tag 3,5 Stunden fern. Allerdings sind die Werkeinstellungen der meisten LCD-TVs so hell eingestellt, dass nach kurzer Zeit Kopfschmerzen auftreten können. Um dies zu verhindern, sollten Sie Ihr Gerät auf eine angenehmere Einstellung setzen.

Zu beachten bevor Sie das Bild einstellen

  • Damit Sie die Einstellung Ihres Gerätes optimal kalibrieren können, ist es empfehlenswert den Raum wie an einem normalen Filmeabend zu beleuchten.
  • Rufen Sie mithilfe Ihrer Fernbedienung die Optionen des Bildschirms auf. Bei manchen Fernsehern ist eine Einstellung des Bildes nur am Gerät selbst möglich. Rufen Sie den Menüpunkt "Bild" oder auch "Bildqualität" auf. Der Name der Option variiert allerdings bei verschiedenen Geräten.

Tipps für ein optimales Bild Ihres LCD-TVs

  • Helligkeit: Legen Sie zunächst einen Film ein, bei welchem im Bildbereich schwarze Balken zu sehen sind. Suchen Sie eine Stelle mit dunklen und hellen Elementen, in denen viele Details vorhanden sind. Stellen Sie die Helligkeit auf die höchste Stufe und regeln Sie diese herunter, bis die Balken nicht mehr schwärzer werden. Tritt ein Detailverlust in den dunklen Bereichen des Bilds auf, ist die Helligkeit zu niedrig.
  • Kontrast: Sie benötigen eine Stelle im Film mit möglichst vielen Details im hellen Bereich. Stellen Sie anschließend den Kontrast auf die höchste Stufe und regeln Sie diesen so weit herunter, bis gerade alle Details zu sehen sind.
  • Farbsättigung: Zum Einstellen der Farbsättigung ist eine Nahaufnahme eines Gesichts sehr hilfreich. Stellen Sie diese auf die höchste Stufe, sodass die Figur aussieht, als hätte sie einen grauenvollen Sonnenbrand. Nun kalibrieren Sie die Einstellung so weit nach unten, bis das Gesicht natürlich aussieht.
  • Bei separaten Farbreglern können Sie noch übersteuerte Farben wie Blau und Rot zurücknehmen. Sieht das Bild dann noch verwaschen aus, ist ein leichtes Hochregeln der Sättigung auf Kosten der Gesichtsfärbung möglich.

Für eine perfekte Einstellung Ihres LCD-Gerätes bieten einige Hersteller "Heimkino-Kalibrierungs-Discs" an. Diese bieten eine sehr detaillierte Anleitung und diverse Testbilder zum optimalen Einstellen des Fernsehers.

Teilen: