Alle Kategorien
Suche

Bikini nähen - Anleitung

Einen schicken und individuellen Bikini können Sie leicht selbst nähen und damit am Strand eine besonders gute Figur machen.

Einen hübschen Bikini können Sie schnell selbst nähen.
Einen hübschen Bikini können Sie schnell selbst nähen.

Was Sie benötigen:

  • dicken Jerseystoff
  • elatisches Band

Wenn Sie sich Ihren Bikini selber nähen, haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Mustern und Schnitten. Wählen Sie einen Stoff, der farblich gut zu Ihnen passt. Die folgende Anleitung führt Sie sicher zu einem Triangel-Bikini, der einfach zu nähen ist und eine tolle Figur macht.

So zaubern Sie sich einen Bikini

  1. Zuerst das Oberteil: Schneiden Sie zwei Dreiecke aus, die jeweils gut über eine Brust passen. Probieren Sie mit billigem Stoff etwas herum, bis Sie die richtige Größe gefunden haben.
  2. Nähen Sie die Dreiecke ringsum um. Die Seite, die unter der Brust liegen wird, nähen Sie so um, dass ein Schlauch entsteht, durch den Sie später ein Band fädeln können.
  3. Nehmen Sie nun das elastische Band und nähen Sie je zwei Stücke an die oberen Spitzen der Dreiecke. Beim fertigen Bikini können Sie diese Bänder im Nacken zusammenbinden.
  4. Nun ziehen Sie ein drittes Band durch den Saum der Unterkante. Stecken Sie dazu eine Sicherheitsnadel durch das Band, dann lässt es sich leichter durch den Saum schieben. Fädeln Sie so beide Dreiecke auf. Später können Sie dieses Band auf dem Rücken zusammenknoten.
  5. Nun nähen Sie die Hose des Bikinis: Schneiden Sie eine großzügige Sanduhrenform aus, wobei die Taille der Sanduhr im Schritt, die breiten Teile jeweils vorn und hinten der Hose bilden. Je nach Ihrer Statur sollten Sie auch hier mit billigem Stoff etwas herumprobieren, bis Sie eine gute Passform haben. Als Faustregel gilt, dass das hintere Teil breiter ist als das vordere und dass die Beinausschnitte rund sind.
  6. Nun nähen Sie alles um und versehen dabei die obere Kante wieder mit einem Schlauch.
  7. Nehmen Sie nun zwei der elastischen Bänder und fädeln Sie diese jeweils in Vorder- und Hinterteil der Hose. Die Bänder werden beim Tragen auf jeder Hüfte zusammengebunden.
Teilen: