Alle Kategorien
Suche

Bier mit Feuerzeug öffnen - so geht's

Bier mit Feuerzeug öffnen - so geht´s1:44
Video von Bruno Franke1:44

Eine Bierflasche mit einem Feuerzeug zu öffnen ist keine Hexerei, nur angewandte Physik. Sehr viel Kraft braucht man dafür nicht, der Hebel machts.

Was Sie benötigen:

  • Bierflasche
  • Feuerzeug

Man muss nicht Herkules heißen, um eine Bierflasche mit einem Feuerzeug öffnen zu können. Wichtig ist allein der richtige Hebel. Wer im Physikunterricht gut aufgepasst hat, ist eindeutig im Vorteil.

Bild 0

So öffnen Sie die Bierflasche mit einem Feuerzeug

    1. Es gilt, die mit dem Feuerzeug zu öffnende Bierflasche weit oben am Hals fest, aber nicht verkrampft mit der ganzen Hand zu umgreifen. Im Idealfall liegt jetzt der Zeigefinger etwas höher als der Korken und liegt parallel zum Oberkörper.
    2. Und jetzt wird es spannend. In die andere Hand nimmt man ein Feuerzeug und setzt über dem Zeigefinger und unter dem Kronkorken einen Hebel so an, dass das Feuerzeug im 90-Grad-Winkel vom Körper weg zeigt. Je kürzer der Abstand Zeigefinger-Kronkorken, desto geringer der Kraftaufwand, mit dem man das Feuerzeug nach unten drücken muss, um die Bierflasche zu öffnen. Das nennt man dann angewandte Physik im Alltag.
    3. Man muss jetzt nur das Feuerzeug mit Kraft nach unten drücken und dabei den festen Griff am Flaschenhals beibehalten. Mit etwas Schwung gibts beim Öffnen der Bierflasche auch ein schönes 'Plopp'-Geräusch. Bei manchen Bierflaschen wird man nur ein müdes Zischen hören, manchmal wird man den Kronkorken mit einem lauten Knall gegen die Zimmerdecke knallen lassen. Alles nur eine Frage des Geschicks und der Übung.

    Wer als Anfänger gar nicht zurecht kommt beim Öffnen einer Bierflasche mit einem Feuerzeug, sollte es zur Übung mit längeren Gegenständen versuchen, z.B. dem Ende einer Gabel oder eines Löffels oder mit einem Zollstock. Der längere Hebel macht es einfacher, die Physik eines festsitzenden Kronkorkens zu verstehen und die richtige Stellung des Zeigefingers zu finden. Na denn, viel Erfolg und Prost!

    Bild 4
    Bild 4
    Bild 4
    Bild 4

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos