Alle Kategorien
Suche

Bienennest entfernen - so gelingt der schonende Umzug der Insekten

Wenn es wärmer wird, sitzt man gerne im Garten oder auf dem Balkon und genießt die Sonne. Doch leider können Bienen einem einen Strich durch die Rechnung machen. Besonders wenn sich ein Bienennest auf Ihrem Grundstück befindet, stören die Insekten sehr. Was Sie machen können, um ein Bienennest zu entfernen, erfahren Sie hier.

Ein Imker kann beim Entfernen von Bienennestern helfen.
Ein Imker kann beim Entfernen von Bienennestern helfen.

So entfernen Sie ein Bienennest

Bevor Sie irgendwelche Schritte einleiten, stellen Sie fest, ob es sich wirklich um Bienen und nicht etwa um Hummeln, Wespen oder Hornissen handelt. Letztere stehen in Deutschland unter Naturschutz und die Nester dürfen nicht selbst entfernt werden und schon wegen des Risikos der Gesundheitsschädigung sollte man nicht versuchen, es selber zu entfernen. Ein Bienennest kann zwar nicht so schnell gefährlich werden wie ein Wespen- oder Hornissennest, aber das Risiko sich zu verletzen, ist trotzdem vorhanden. Deshalb sollten Sie es vermeiden, das Bienennest selber zu entfernen.  .

    • Um ein Bienennest zu beseitigen, rufen Sie lieber Profis an, die sich damit auskennen und schön öfter ein Bienennest entfernt haben. Ein Imker kann Ihnen z.B. auch helfen. Kontakdaten von Imkern finden Sie in den Gelben Seiten. Schildern Sie ihr Problem und der Imker wird Ihnen sicher helfen können, die Bienen unbeschadet umzusiedeln. Klären Sie vor der Entfernung des Bienennestes ab, ob Sie dem Imker ein Honorar bezahlen müssen.
    • Eine weitere Möglichkeit, das Bienennest zu entfernen, ist die Feuerwehr. Geht von dem Bienennest eine Gefahr aus, können Sie die Feuerwehr rufen. Meistens schaltet die Feuerwehr auch einen Imker ein, um die Bienen umzusiedeln. Bei einer direkten Gefahr ist der Einsatz der Feuerwehr kostenfrei, wie es sich in Ihrem Fall verhält, sollten Sie vor dem Feuerwehreinsatz klären. Auch wenn keine direkte Gefahr von dem Bienennest ausgeht, können Sie bei der Feuerwehr anrufen, um zu erfahren, was Sie gegen das Bienennest tun können.
    • Sie können auch einen Kammerjäger mit der Entfernung des Bienennestes beauftragen. Dabei solllten Sie aber bedenken, dass Sie dem Kammerjäger ein Honorar bezahlen müssen. Suchen Sie in den Gelben Seiten nach einem Kammerjäger und schildern Sie ihm die Situation. Erfragen Sie vorher, welche Kosten auf Sie zukommen, damit Sie nicht nach der Entfernung des Bienennestes von der Summe überrascht sind.
    Teilen: