Alle Kategorien
Suche

Beziehungsanfrage auf Facebook bestätigen - so gehen Sie vor

Beziehungsanfrage auf Facebook bestätigen - so gehen Sie vor1:57
Video von Bruno Franke1:57

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie eine Beziehungsanfrage auf Facebook bestätigen können und welche anderen Features die Homepage bietet, sollten Sie sich die folgende Anleitung durchlesen.

Wenn Sie in der glücklichen Lage sind, eine Beziehungsanfrage in Facebook bestätigen zu dürfen, haben Sie hierfür einige Optionen. Wie Sie die Anfrage bestätigen und was Sie sonst noch in Ihrem Facebook-Account einstellen können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

Eine Beziehungsanfrage bestätigen

  1. Wenn Sie in Facebook eine Beziehungsanfrage bestätigen müssen, werden Sie im linken oberen Rand auf diesen Umstand hingewiesen. Unter der Rubrik, in der Sie auch neue Freundschaftsanfragen vorfinden, sehen Sie nun eine Neuigkeit aufleuchten.
  2. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, werden Sie feststellen, welche Person Ihnen eine Beziehungsanfrage geschickt hat. Nun haben Sie zwei Antwortmöglichkeiten, entweder "Bestätigen" oder "Ignorieren".
  3. Wenn Sie Ersteres wählen, werden Sie bemerken, dass über Ihren Freunden nun ein neues Fenster mit "In einer Beziehung mit" entsteht. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben nun eine Liebschaft!

Welche Möglichkeit bietet Facebook noch?

Wenn Sie eine Beziehungsanfrage in Facebook bekommen, bedeutet dies nicht automatisch, dass wenn Sie diese annehmen, jeder von Ihren Freunden erfährt, dass Sie vergeben sind. Hierbei haben Sie auch noch die Möglichkeit, dass alleine Sie den Beziehungsstatus erkennen können.

  1. Dafür müssen Sie im Menü "Profil bearbeiten" auf den Reiter "Freunde und Familie gehen". Dort können Sie ganz oben einstellen, in welchem Beziehungsstatus Sie sich befinden.
  2. Unter diesem kleinen Kästchen befindet sich jetzt der Name Ihres Schatzes. Direkt rechts daneben befindet sich eine kleine Weltkugel, dort können Sie auswählen, wer den geänderten Beziehungsstatus sehen kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos