Alle Kategorien
Suche

Beziehung auf Entfernung - so kann die Liebe halten

Fernbeziehung - ein Zustand, der heutzutage immer mehr Paare betrifft. Die Lebensumstände wie Ausbildung, Studium oder Beruf lassen oftmals über einen gewissen Zeitraum kein gemeinsames Wohnen zu. Dies strapaziert die Beziehung zwar erheblich, muss aber nicht gleich das Aus für die Liebe bedeuten.

In einer Fernbeziehung verbindet das Telefon.
In einer Fernbeziehung verbindet das Telefon.

Wenn die Gefühle stimmen und beide Partner trotz der Entfernung in die Liebe investieren, kann über einen gewissen Zeitraum auch eine Beziehung ohne räumliche Nähe funktionieren. Wichtig ist hierbei allerdings in der Regel, dass (wenn auch in weiter Ferne) die Chance auf ein mögliches Zusammenleben winkt. Man muss sich dafür nur gedulden und eine kürzere oder längere Durststrecke überwinden. In dieser Zeit helfen ein paar Ratschläge dabei, trotz der weiten räumlichen Entfernung seine innere Nähe und Vertrautheit zueinander nicht zu verlieren.

Nahe Beziehung trotz weiter Entfernung

Nicht alle Vorschläge müssen von jedem Paar ausgeführt werden. Denn ein Zwang zur Nähe führt eher dazu, dass man sich vom Partner abwendet oder genervt reagiert. Suchen Sie sich stattdessen die Tipps heraus, die in Ihren Lebenswandel integriert werden können und gut zu Ihnen und Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin passen.

  • Auch in der Ferne können Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin an Ihrem Leben teilnehmen lassen. Kommunizieren Sie regelmäßig miteinander. Hierzu eignen sich unter anderem das Telefon, Bildtelefonie im Internet, SMS über das Handy, E-Mails oder auch diverse Chatsysteme.
  • In der heutigen Zeit, in der vieles digitalisiert ist, zeugt ein richtiger Brief oder ein echtes Foto von großer Nähe und viel Gefühl. Überraschen Sie Ihren Liebsten oder Ihre Liebste mit einem solchen persönlichen Liebesbeweis. Dies lässt das Herz des anderen sicher höher schlagen.
  • In ein Liebestagebuch können Sie beide Ihre Gefühle und Tageserlebnisse, Wünsche, Träume und Ängste eintragen. Bei Ihrem nächsten Treffen tauschen Sie die Bücher aus. Nun kann an jedem Abend ein Eintrag des fernen Partners beziehungsweise der fernen Partnerin gelesen werden. So fühlt man sich einander gleich viel näher.
  • Obwohl kleine Liebesbeweise per Post und Nachrichten an Partner oder Partnerin die Nähe aufrechterhalten können, sollte es keinesfalls hiermit übertrieben werden. Mehrere Anrufe, SMS oder E-Mails täglich oder ein Liebesbrief pro Tag geben dem anderen das Gefühl, trotz der Entfernung kontrolliert und eingeengt zu werden. Halten Sie sich also ein bisschen im Zaum, auch wenn die Sehnsucht groß ist.
  • Planen Sie einen Teil Ihrer Urlaubszeiten so, dass diese sich überlappen. Auf diese Weise können Sie gemeinsam die arbeitsfreie Zeit genießen und entweder zusammen verreisen oder aber einen Ihrer Heimatsorte für diese Zeitspanne zum Pärchenwohnquartier umfunktionieren.
  • Sparen Sie sich dennoch ein bisschen Jahresurlaub unabhängig von Partner oder Partnerin auf. Hier ist es möglich, sich in den Alltag des anderen zu integrieren, indem Sie in Ihrem Urlaub bei ihm oder ihr einziehen. So können Sie ein bisschen am Alltag des anderen teilhaben, was für viele Personen eine äußerst schöne und beruhigende Erfahrung darstellt.
  • Ist die Entfernung nicht allzu groß, können auch die Wochenenden miteinander verbracht werden. Hierbei lohnt es sich, nette Aktionen zusammen zu planen und sich auch mit gemeinsamen Freunden oder Bekannten zu treffen. So vermeiden Sie, dass Sie sich zu stark aufeinander fixieren und sich dadurch gegenseitig eingeengt fühlen. Natürlich sollte aber auch genug Zeit für Zweisamkeit eingebaut werden.
  • Akzeptieren Sie auch, dass Ihr Liebster oder Ihre Liebste ein eigenes Leben führt und daher nicht immer in der Stimmung ist zu telefonieren oder Ähnliches. Dies bedeutet noch lange nicht, dass kein Interesse mehr bestünde oder die Gefühle sich abkühlen würden. Falsche Vorwürfe und Unterstellungen können aber genau dafür sorgen.
  • Bei einer Beziehung auf Entfernung sind Vertrauen und Ehrlichkeit das A und O. Wer zu starker Eifersucht neigt und die Worte von Partner oder Partnerin anzweifelt, wird in einer Fernbeziehung kein Glück finden. Gerade in einer Liebe mit Entfernung muss man dazu bereit sein, dem anderen blind zu vertrauen. Hierfür ist man aber selbst verantwortlich - herrscht kein Vertrauen, kann die Schuld in der Regel nicht beim Partner gesucht werden.

Diese Ratschläge können dabei helfen, die Zeit einer Fernbeziehung zu überbrücken, ohne dass die Liebe sich in Luft auflöst. Eine Garantie dafür, dass die Beziehung hält, können allerdings auch diese Tipps nicht geben. Die beste Basis hierfür ist starke Liebe, großes Vertrauen und Ehrlichkeit dem Partner oder der Partnerin gegenüber.

Teilen: