Alle Kategorien
Suche

Bewerbungsschreiben als Rettungsassistent - diese Voraussetzungen sollten Sie erfüllen

Sie möchten sich als Rettungsassistent bewerben? Das ist ein wirklich schöner Beruf, in dem Sie Menschen helfen können. Damit das Bewerbungsschreiben rund wird, sollten Sie für diesen Job einige Voraussetzungen erfüllen.

Als Rettungsassistent müssen Sie immer am Ball bleiben.
Als Rettungsassistent müssen Sie immer am Ball bleiben.

Was Sie benötigen:

  • Coach

Das Bewerbungsschreiben ist das Herzstück jeder Bewerbung

Sie können sich präsentieren und unter anderem Ihre Berufserfahrungen einfügen. Auch wenn Sie sich als Rettungsassistent bewerben, muss das Schreiben korrekt sein.

  • Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, einen Roman zu schreiben. Ein ganzes Leben passt nicht in eine Bewerbung. Bedenken Sie, dass auf ein Unternehmen circa hundert Bewerbungen eintreffen. Beschränken Sie sich auf das Wichtigste und auf Ihre Stärken.
  • Sie können durchaus Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, damit das Schreiben nicht aussieht wie jeder Brief. Bleiben Sie aber auf dem Teppich. Der erste Satz sollte zum Unternehmen passen. Warum möchten Sie sich auf diese Stelle bewerben?
  • Die Sätze sollten nicht kompliziert sein. Übertreiben Sie vor allen Dingen nicht. Lügen gehören da nicht rein.
  • Bitte keine Superlative wie beispielsweise: "Ich bin der Beste...". Konjunktive Sätze gehören nicht hinein: "Ich würde, vielleicht...".
  • Kurz, knapp und prägnant sollten Sie schreiben. Verneinungen gehören ebenfalls nicht darein: "Leider kann ich kein Französisch, aber...".

Formfehler können Sie beim Bewerbungsschreiben vermeiden, wenn Sie sich die DIN-Norm 5008 (Internet) zu Gemüte führen. Dort können Sie erkennen, wie das Bewerbungsschreiben als Rettungsassistent strukturiert aufgebaut sein sollte.

Diese Voraussetzungen sollten Sie als Rettungsassistent erfüllen

Sie möchten ein Bewerbungsschreiben als Rettungsassistent vorbereiten? Für diesen Beruf sind bestimmte Voraussetzungen notwendig.

  • Sie müssen auf jeden Fall volljährig sein und mindestens einen Hauptschulabschluss haben.
  • Ebenso darf das polizeiliche Führungszeugnis keinen Eintrag vorweisen. Sie arbeiten mit beispielsweise Betäubungsmittel. Ebenso sollten Sie körperlich fit sein.
  • Sobald Sie den theoretischen Teil der Ausbildung abgeschlossen haben, sollten Sie einen Führerschein besitzen: Klasse C1. Über 3,5 Tonnen wiegen meist die Fahrzeuge.
  • Sie sollten auch psychisch belastbar sein, weil es in diesem Job durchaus zu Extremsituationen kommen kann: Schwerstverletzte, Tod.
  • Möchten Sie eine Ausbildung beginnen, ist auch ein Praktikum in einem Krankenhaus erforderlich.

Im Rettungstransportwagen (RTW) ist eine Mindestbesatzung vorgesehen: Ein Rettungssanitäter und ein Rettungsassistent.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.