Alle Kategorien
Suche

Bewerbungsfoto selber machen - das sollten Sie beachten

Sie können ein ansprechendes Bewerbungsfoto auch selber machen. Dabei müssen Sie allerdings einige wichtige Dinge beachten.

Ein Bewerbungsfoto können Sie selber machen.
Ein Bewerbungsfoto können Sie selber machen. © Benjamin Thorn / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Digitalkamera
  • Computer
  • Bildbearbeitungsprogramm

Ein Bewerbungsfoto muss nicht unbedingt von einem professionellen Fotografen angefertigt werden. Sie können es ruhig selber machen. Dadurch sparen Sie sehr viel Zeit und Geld. Wenn Sie ein Bewerbungsfoto selber machen, müssen Sie allerdings einige Dinge beachten.

So machen Sie selber ein Bewerbungsfoto

  1. Um ein Bewerbungsfoto selber zu machen, benötigen Sie eine Digitalkamera. Es braucht kein besonders hochwertiges Modell zu sein. Eine einfache, kompakte Kamera reicht aus.
  2. Sie sollten sich dann auf jeden Fall etwas Angemessenes anziehen. Bei Männern ist auf jeden Fall ein Oberhemd zu empfehlen. Frauen sollten sich eine Bluse anziehen. Empfehlenswert ist, dass die Bluse oder das Hemd einfarbig ist.
  3. Dann sollten Sie sich einen möglichst einfarbigen und hellen Hintergrund suchen. Eine helle Wand oder ein heller Vorhang im Hintergrund kommt immer gut an.
  4. Falls Sie keine Kamera mit Stativ und Selbstauslöser haben, sollten Sie jemanden bitten, ein paar Fotos von Ihnen zu machen. Auf dem Bewerbungsfoto sollte ausschließlich Ihr Gesicht deutlich zu erkennen sein. Ein Teil vom Oberkörper kann natürlich ebenfalls auf dem Foto sichtbar sein.

Ein Bewerbungsfoto selber nachbearbeiten

  1. Nachdem Sie mehrere Fotos gemacht haben, sollten Sie sich das beste aussuchen und auf Ihren Computer übertragen. Meistens ist es erforderlich, dass Sie das Bewerbungsfoto nachbearbeiten.
  2. Sie brauchen dazu ein Bildbearbeitungsprogramm, wie beispielsweise Paint, um die Größe des Fotos zu ändern und eventuell die Farben etwas nachzubessern.
  3. Falls Sie das Foto auf dem Deckblatt der Bewerbungsmappe drucken möchten, sollten Sie es auf eine Größe von 8 x 6 cm verkleinern.
  4. Nachdem Sie das Bewerbungsfoto zu Ihrer Zufriedenheit nachbearbeitet haben, sollten Sie es unbedingt auf Ihrer Festplatte abspeichern. Dann können Sie es immer wieder verwenden.

Wie Sie sehen, ist es gar nicht so schwer, selber ein Bewerbungsfoto zu machen. Sie brauchen dazu weder eine teure Kamera noch eine Ausbildung zum Fotografen.

Teilen: