Alle Kategorien
Suche

Bewerbung ohne Stellenausschreibung - so schreiben Sie eine Initiativbewerbung

Als Arbeitssuchender bewerben Sie sich in der Regel auf dem herrschenden Arbeitsmarkt auf eine Stellenausschreibung, die in der Tageszeitung oder auf Jobportalen im Internet steht. Sollten Sie hier nicht die passenden Jobangebote finden, können Sie sich natürlich auch initiativ in der Wunschfirma bewerben. Starten sollten Sie mit einem Anruf in der Personalabteilung, um den richtigen Ansprechpartner zu erreichen.

Schreiben Sie eine durchdachte Bewerbung.
Schreiben Sie eine durchdachte Bewerbung.

Schreiben Sie eine Bewerbung ohne Stellenausschreibung

  • Sie können eine Initiativbewerbung als Kurzbewerbung oder als eine ausführliche Bewerbung einreichen. Die sogenannte Blindbewerbung sollten Sie aber von der eigentlichen Bewerbung ohne Stellenausschreibung unterscheiden, da diese im Regelfall nicht auf das Unternehmen zutrifft und mit gleichem Inhalt an mehrere Unternehmen versandt wird.
  • Da Sie in Ihrer Initiativbewerbung einen klaren Bezug zum Unternehmen zum Ausdruck bringen, müssen Sie dabei an höhere Ansprüche denken und Ihre Bewerbung sehr sorgfältig gestalten und aufbauen.

Der formale Aufbau Ihrer Initiativbewerbung

  • Bereits die telefonische Kontaktaufnahme zu Ihrem gewählten Unternehmen stellt eine Initiativbewerbung dar. Zu den weiteren Möglichkeiten einer Bewerbung dieser Art zählt diese per Post, über Internet via E-Mail oder über ein Online-Bewerbungsformular.
  • Mit Ihrer Initiativbewerbung zeigen Sie Interesse an einer bestimmten Stelle in einem Unternehmen und äußern hier bereits vorhandenes Engagement und Ehrgeiz, da Sie sich von anderen Bewerbern stark abgrenzen.

Bei der Bewerbung ohne Stellenausschreibung zum Punkt kommen

  1. Bei einer Kurzbewerbung müssen Sie ein ausführliches Anschreiben formulieren und einen vollständigen Lebenslauf beifügen. Bei einer Bewerbungsmappe werden umfangreichere Anlagen benötigt. Etwa Praktikumsbeurteilungen, relevante Arbeitgeberzeugnisse, Fortbildungsnachweise und Zertifikate für bestimmte abgelegte Lehrgänge.
  2. Haben Sie sich Ihr Unternehmen ausgesucht und informiert, welche Perspektiven sich dort ergeben könnten? Dann sollten Sie sich in Ihrer Bewerbung ohne Stellenausschreibung auch auf Referenzen des Unternehmens beziehen, um klar zu machen, was Sie an einer Mitarbeit in diesem Betrieb reizt. Dies stellen Sie in der Einleitung Ihrer Bewerbung dar. Informieren Sie sich bestenfalls, ob Ihr gewünschter Beruf überhaupt in der Firma vertreten ist.
  3. Verfügen Sie bereits über einige Jahre Berufserfahrung, beziehen Sie sich im Hauptteil der Bewerbung auf Ihre Qualifikationen und bisherigen Aufgabengebiete oder Praktika. Anhand dieser kann sich das Unternehmen ein genaueres Bild von Ihnen verschaffen. Mit eventuell praktischer Erfahrung im jeweiligen Berusfeld können Sie zusätzlich punkten, da die Einarbeitung dann nicht mehr so langwierig ist.
  4. Drücken Sie im Schlussteil Ihr Interesse an einer Mitarbeit in dem Unternehmen aus und überzeugen Sie mit Ihrem Engagement gegenüber Ihres vielleicht bald neuen Arbeitgebers oder Ausbildungsbetriebes.
Teilen: