Alle Kategorien
Suche

Bewerbung als Hausmeister - so bekommen Sie den Job

Einer der wohl abwechslungsreicheren Berufe, den ein Handwerker ergreifen kann, ist der Beruf des Hausmeisters. Wenn Sie eine Bewerbung für eine Stelle als Hausmeister schreiben möchten, sollten Sie schon einige handwerkliche Erfahrung mitbringen.

Schreiben Sie eine ausführliche Bewerbung.
Schreiben Sie eine ausführliche Bewerbung.

Was Sie benötigen:

  • Ausbildung
  • Erfahrung

Setzen Sie eine Bewerbung auf

Schreiben Sie eine Bewerbung für die Stelle eines Hausmeisters.

  • Der Beruf des Hausmeisters erfordert bei den meisten Arbeitgebern eine abgeschlossene Berufsausbildung im Handwerk. Soll heißen, Sie sollten einen Gesellenbrief als Schlosser, Schreiner oder Elektriker in der Tasche haben, wenn Sie möchten, dass Ihre Bewerbung berücksichtigt wird.
  • Wenn Sie im Handwerk gearbeitet haben, dann erwähnen Sie diese Arbeiten und führen Sie die Arbeiten genau auf. Sie können z. B. die Reparaturen an irgendwelchen Maschinen in Ihrer Bewerbung als Hausmeister angeben. Erwähnen Sie einige Arbeitsabläufe wie das Einrichten von Maschinen, Wartungsarbeiten usw. Besonders Wartungsarbeiten werden in Bewerbungen gerne gesehen. Idealerweise haben Sie in der Instandsetzung irgendeiner Firma gearbeitet.
  • Noch besser ist es da nur, wenn Sie schon einmal als Hausmeister gearbeitet haben. Wenn das der Fall ist, dann stellen Sie das ganz groß raus. Legen Sie Ihr Arbeitszeugnis als Anlage mit bei. Sollte Ihr Arbeitszeugnis nicht das beste sein, dann lassen Sie es einfach weg und erwähnen Sie es nicht.

So können Sie Hausmeister werden

  • Die Aufgaben eines Hausmeisters sind nicht nur handwerklicher Natur, zum Berufsbild gehört der Winterdienst genauso dazu wie das Rasenmähen. Sie sollten in Ihrer Bewerbung auch auf solche Tätigkeiten eingehen. Beispielsweise könnten Sie schreiben, Ihre Familie habe ein großes Grundstück, auf dem Sie schon in Kindertagen den Rasen mähen mussten. Sie seien über die Jahre hinweg dadurch mit allen möglichen Rasenmähertypen vertraut geworden und könnten Sie auch selbst reparieren.Genauso halten Sie es mit dem Winterdienst.
  • Sie sollten im Voraus wissen, wie die Stelle als Hausmeister aussieht, für die Sie Ihre Bewerbung schicken. Schauen Sie sich also, bevor Sie anfangen zu schreiben, erst einmal um und sehen Sie nach, welche Aufgaben auf Sie zukommen könnten. Anschließend verwenden Sie das für Ihre Bewerbung.
  • Sie müssen individuell entscheiden, was die Firma braucht und von Ihrem Mitarbeiter verlangt. Ein Hausmeister einer Schule hat sicherlich andere Aufgaben und Pflichten als ein Hausmeister, der in einer Spedition arbeitet.

Ein Hausmeister ist eigentlich der Mann oder die Frau für alle Fälle. Wenn Sie Ihre Bewerbung richtig abstimmen und sich in einem guten Licht präsentieren, sollte es eigentlich klappen mit einem Job als Hausmeister.

Teilen: