Alle Kategorien
Suche

Bewerbung als Aushilfe im Supermarkt - so geht's

In der heutigen Zeit ist es wichtig, einen Arbeitsplatz zu haben. Dieses Glück hat jedoch nicht jeder. Gerade Menschen, die sich um die Erziehung ihrer Kinder kümmern, haben es hier sehr schwer. Oftmals ist dann auch nur eine Aushilfsarbeit möglich. Wie man zum Beispiel eine Bewerbung als Aushilfe im Supermarkt aufsetzt, sollte jedoch jeder wissen, um den gewünschten Erfolg zu erreichen.

Eine Bewerbung für eine Aushilfsstelle im Supermarkt sollte ordentlich geschrieben werden.
Eine Bewerbung für eine Aushilfsstelle im Supermarkt sollte ordentlich geschrieben werden.

Was Sie benötigen:

  • Bewerbungsmappe
  • Passfoto

In Zeiten der Wirtschaftskrise aber auch jetzt noch ist es schwierig, einen Arbeitsplatz zu bekommen. Es ist schon bereits so weit, dass für einfachste Arbeiten Bewerbungen verlangt werden, wie bei Facharbeitern oder Akademikern. Davon sollten Sie sich jedoch nicht abschrecken lassen.

    In einem Supermarkt als Aushilfe bewerben

    1. Zuerst sollten Sie sich eine professionelle Bewerbungsmappe kaufen. Danach lassen Sie ein Passfoto von sich anfertigen. Dies benötigen Sie dafür, dass Ihr Gegenüber im Vorfeld bereits sieht, mit wem er es zu tun hat.
    2. Erstellen Sie jetzt einen Lebenslauf, der wenn irgend möglich lückenlos sein sollte. Denn es gibt Firmen, die sich zum Beispiel bei einem oder mehreren Ihrer vorherigen Arbeitgeber über Sie erkundigen. Indem Sie alles lückenlos angeben zeigen Sie bereits am Anfang, dass Sie nichts zu verbergen haben.
    3. Wenn Sie sich als Aushilfe im Supermarkt bewerben, sollten Sie sich im klaren sein, dass Sie auch für diese Position einige Qualifikationen haben sollten. Dazu gehört Freundlichkeit, mit Menschen umgehen zu können und vor allem rechnen sollten Sie ebenfalls gut können.
    4. Setzen Sie dann ein Anschreiben auf, indem Sie sich auf die ausgeschriebene Stelle als Aushilfe im Supermarkt beziehen. Lassen Sie bereits bei den ersten Sätzen Ihre Begeisterung für diese Arbeit merken.
    5. Wenn Sie noch nicht in dieser Branche tätig waren, zeigen Sie dem Arbeitgeber an, dass Sie die Bereitschaft haben, sich auch in Ihnen fremde Bereiche einarbeiten lassen zu wollen.
    6. Setzen Sie sich in ein positives Bild, indem Sie auf Ihre Zuverlässigkeit und Ihre Einsatzbereitschaft hinweisen. Auch die Bereitschaft zu eventuellen Überstunden, wird den Arbeitgeber positiv beeinflussen.
    7. Sie sollten auch gleich angeben, wann es Ihnen möglich ist, die Stelle als Aushilfe im Supermarkt anzutreten. Eventuelle Gehaltsvorstellungen sollten Sie ins Ermessen des Arbeitgebers stellen.
    8. Wenn Sie dann alle Unterlagen zusammen haben, schicken Sie diese an den Arbeitgeber. Besser wäre noch, sollte sich die Arbeitsstelle in Ihrer unmittelbaren Nähe befinden, diese persönlich vorbeizubringen.
    Teilen:

    Verwandte Artikel