Alle Kategorien
Suche

Bewegungsschiene fürs Knie - Wissenswertes und richtige Verwendung

Nach bestimmten Verletzungen, die Sie sich am Knie zuziehen können, kann es sein, dass Ihnen eine Bewegungsschiene verordnet wird. Es gibt verschiedene Modelle für unterschiedliche Anwendungen.

Das Knie ist ein sehr kompliziert aufgebautes Gelenk.
Das Knie ist ein sehr kompliziert aufgebautes Gelenk.

Wenn Sie eine Knieverletzung erlitten haben, gehört es mitunter zu Ihrer Therapie, dass Sie eine Bewegungsschiene bekommen. Wurden Sie beispielsweise am Kreuzband operiert, soll das Knie mit der Bewegungsschiene möglichst unmittelbar nach der Operation belastet werden. Dies wird mit einer Motorschiene erreicht. Wenn Sie wieder mobil sind, können Sie mit einer Don-John-Schiene das Knie stabilisieren, aber trotzdem bewegen.

In die Verwendung einer Bewegungsschiene werden Sie eingewiesen

  • Eine Bewegungsschiene können Sie als Motorschiene verordnet bekommen, wenn Sie unmittelbar nach der Operation das Knie noch nicht bewegen können und dürfen. Sie werden von einem Therapeuten in die Verwendung eingewiesen. Haben Sie sich für eine ambulante Operation entschieden, ist die richtige Verwendung besonders wichtig. Sie werden zu Hause eingewiesen, jedoch sind Sie dann auf sich allein gestellt.
  • Die Motorschiene hat die Aufgabe, Ihr Knie nach der Operation langsam wieder an die Bewegung zu gewöhnen. Das Knie wird auf die Bewegungsschiene aufgeschnallt und es wird durch die Motorschiene bewegt. Den Winkel müssen Sie Schritt um Schritt erhöhen, um das Knie wieder an die Bewegung zu gewöhnen.

Versuchen Sie das Knie zu belasten

  • Haben Sie in Ihrer Genesung bereits Fortschritte gemacht, bekommen Sie eine Don-John-Schiene. Hierbei handelt es sich um eine bewegliche Stütze, die Sie einige Wochen über Ihrer Kleidung tragen. 
  • Die Don-John-Schiene gibt dem Knie zusätzlichen Halt, Sie können es bewegen und wie bei der Motorschiene den Winkel verringern, um die Beweglichkeit des Knies zu erhöhen.

Verwenden Sie die Bewegungsschiene nur in Absprache mit dem Arzt. Wenn Sie Schmerzen bei der Belastung verspüren, sollten Sie nichts erzwingen, aber das Knie auch nicht zu sehr schonen. Umso mehr Sie mitarbeiten, desto schneller werden Sie Ihre alte Form wiedererlangen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.