Alle Kategorien
Suche

Bettwäsche selber gestalten - so geht`s mit Textilstiften

Möchten Sie Ihre Bettwäsche mit einem eigenen Muster gestalten? Dann verwenden Sie dazu doch ganz einfach Textilstifte aus dem Bastelladen. Mit diesen Stiften können Sie tolle Motive aufzeichnen.

Mit Textilstiften können Sie Ihre Bettwäsche bemalen.
Mit Textilstiften können Sie Ihre Bettwäsche bemalen.

Was Sie benötigen:

  • helle Bettwäsche
  • Textilstifte
  • Plastikfolie
  • Schablonen

Bettwäsche mit Textilstiften bemalen

Wenn Sie mit individueller Bettwäsche Ihre Decke und Ihr Kissen beziehen möchten, können Sie diese ganz einfach selber gestalten.

  1. Um Ihre Bettwäsche bemalen zu können, müssen Sie diese zunächst mit einem Bügeleisen faltenfrei bügeln. Nur so ist es möglich, die Motive später korrekt aufzumalen.
  2. Breiten Sie im Anschluss daran die Bettbezüge auf einem widerstandsfähigen Boden auf. Für den Fall, dass die Textilfarbe durch den Stoff färbt, sollten Sie den Boden besser mit einer großen Plastikfolie abdecken.
  3. Danach müssen Sie in die Bettwäsche ebenfalls Plastikfolie legen, damit die Farbe nicht auf die andere Seite der Bettwäsche abfärben kann.
  4. Sobald Sie die Vorbereitungen mit der Bettwäsche getroffen wurden, können Sie mit der Bemalung beginnen. Zeichnen Sie zum Beispiel mit einem Bleistift Motive oder Muster vor oder kleben Sie die Muster mit Klebeband ab. Für den Fall, dass Sie selbstklebende Wandschablonen besitzen, können Sie auch diese als Hilfestellung verwenden.

Mögliche Motive, mit denen Sie Ihre Bettwäsche gestalten können

Unifarbige Bettwäsche können Sie mit den unterschiedlichsten Motiven bemalen. Zum Gestalten können Sie waschfeste Textilstifte verwenden.

  • Zeichnen Sie auf Ihre Bettbezüge zum Beispiel große bunte Kreise, um ein Retro-Design zu entwerfen.
  • Um Bettbezüge im Landhausstil zu entwerden, können Sie beispielsweise Karos oder kleine Blumen aufmalen. Für ein Karodesign sollten Sie ein Lineal zur Hilfe nehmen.
  • Des Weiteren können Sie auch Längs- oder Querstreifen mit den Textilstiften auf die Wäsche malen. Je nach Geschmack, können Sie nur eine oder mehrere Farben verwenden.
  • Sollten Sie hingegen einen afrikanischen Stil in Ihrem Schlafzimmer verfolgen, können Sie die Bettbezüge zum Beispiel mit einem Leoparden- oder Giraffenmuster verzieren oder aber die Tiere aufzeichnen.

Denken Sie beim Malen daran, beide Seiten der Bettwäsche zu bemalen.

Teilen: