Alle Kategorien
Suche

Bett knarrt - was tun?

Bett knarrt - was tun?2:21
Video von helpster2:21

Ein Bett das bei jeder Bewegung knarrt kann nicht nur Ihnen den Schlaf rauben. Ein knarrendes Bett kann Nachts auch im Nebenzimmer gehört werden und so mit auch dort für eine gestörte Nachtruhe sorgen. Lesen Sie hier wie Sie ein knarrendes Bett ruhig stellen können.

Was Sie benötigen:

  • Maschinenöl oder
  • Speiseöl
  • Pinsel
  • saugfähiges Tuch

So knarren Metallteile nicht mehr in Ihrem Bett

  1. Heraus zu finden an welcher Stelle Ihr Bett knarrt ist fast unmöglich. Sie müssen Ihr Bett komplett behandeln. Nehmen Sie zuerst das Bettzeug komplett von Ihrem Bett.
  2. Nehmen Sie dann die Matratze aus Ihrem Bett.
  3. Heben Sie nun das Lattenrost aus dem Bettrahmen.
  4. Beginnen Sie nun mit dem Maschinenöl und einem feinen Pinsel alle sichtbaren Metallteile mit dem Öl rundherum und gründlich ein zu reiben. Reiben Sie so wohl die Metallteile des Lattenrostes, als auch die Metallteile Ihres Bettgestells mit dem Maschinenöl ein.
  5. Nehmen Sie übergelaufenes Öl mit einem saugfähigem Tuch auf.
  6. Bauen Sie nun Ihr Bett wieder zusammen und testen Sie ob Ihr Bett noch knarrt.
  7. Mit etwas Glück können Sie nun Ihr Bettzeug wieder zurück in Ihr Bett geben und haben ab sofort eine ruhige Nacht.

So knarren Holzteile nicht mehr in Ihrem Bett

  1. Wenn Ihr Bett nach der Behandlung der Metallteile immer noch knarrt, dann liegt es an den Holzteilen.
  2. Nehmen Sie sich einen weichen Lappen und geben Sie auf den Lappen etwas Speiseöl. 
  3. Reiben Sie mit dem ölgetränkten Lappen alle Holzteile ab.
  4. Achten Sie speziell auf Holzteile die sehr eng aneinander liegen und von Schrauben zusammen gehalten werden.
  5. Verwenden Sie das Öl an diesen Stellen etwas großzügiger.
  6. Reiben Sie auch hier überschüssiges Öl mit einem saugfähigen Lappen ab und bauen Sie dann Ihr Bett wieder zusammen.

Wenn diese Maßnahmen nicht weiter helfen, dann können Sie auch etwas Öl in eine Injektionsspritze mit feiner Butterflynadel aufziehen und zwischen die Ritzen der Holzstücke injizieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos