Alle Kategorien
Suche

Betrunken - was tun, wenn die Freundin zu viel Alkohol erwischt hat?

In ausgelassener Stimmung kann es schnell einmal passieren, dass man zu viel Alkohol zu sich nimmt und betrunken wird. Falls dies Ihrer Freundin geschieht, sollten Sie wissen, was Sie tun können.

Zu viel Alkohol macht schnell betrunken.
Zu viel Alkohol macht schnell betrunken.

So wird man nicht so schnell betrunken

  • Achten Sie darauf, nicht zu viel Alkohol zu sich zu nehmen. Was Sie vertragen, ohne betrunken zu werden, ist sehr individuell und hängt unter anderem vom Gewicht und der Körpergröße sowie dem Geschlecht ab.
  • Trinken Sie möglichst langsam und raten Sie dies auch Ihrer Freundin. Da die Trunkenheit leicht verzögert auftritt, bemerken Sie so leichter, wenn es vielleicht doch eher genug ist.
  • Wenn Sie einen langen Abend vor sich haben, trinken Sie abwechselnd alkoholische und antialkoholische Getränke. Mit einem Mineralwasser oder einer Apfelschorle tun Sie etwas für einen Flüssigkeitshaushalt und vermeiden so, dass der Körper durch den Alkohol dehydriert.

Was tun, wenn die Freundin zu viel getrunken hat?

  • Überreden Sie Ihre Freundin, keinen weiteren Alkohol mehr zu trinken und besorgen Sie ihr stattdessen ein Glas Wasser.
  • Falls sie frische Luft benötigt, begleiten Sie sie bitte, da es insbesondere bei großen Temperaturunterschieden zwischen dem Innen- und Außenbereich unter Umständen zu Kreislaufproblemen kommen kann.
  • Sofern die Freundin mit dem Auto unterwegs ist und erwähnt, selbst fahren zu wollen, gehört zu den wichtigsten Dingen, die sie tun sollten, ihr den Schlüssel abzunehmen. Bringen Sie sie stattdessen lieber selbst nach Hause oder besorgen Sie ihr ein Taxi.
  • Wenn Ihre Freundin sehr stark betrunken ist und vielleicht nicht mehr genau weiß, was sie tut, behalten Sie sie unbedingt im Auge und versuchen Sie sie zu überreden, nach Hause zu gehen.
  • Stellen Sie Ihrer Freundin eine Flasche Mineralwasser bereit, besser zwei, damit sie den Durst nach dem Alkoholabbau stillen kann. Da Trunkenheit auch den Magen reizt, sollte das Wasser möglichst keine oder nur wenig Kohlensäure enthalten.
  • Bedenken Sie, dass Menschen unter Alkoholeinfluss sehr unterschiedlich reagieren. Manche werden eher hemmungslos, andere reagieren emotional. Versuchen Sie einfach, für Ihre Freundin da zu sein und halten Sie sich mit Vorwürfen erst einmal zurück - für ein offenes Wort wegen des Vorfalls ist immer noch genug Zeit, wenn es Ihrer Freundin wieder gut geht. 
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.