Alle ThemenSuche
powered by

Betriebshaftpflicht - die Kosten richtig kalkulieren

Wenn innerhalb Ihrer Arbeitsstätte während der Arbeitszeit etwas Wichtiges kaputt geht, tritt in erster Linie die Betriebshaftpflicht ein, damit Sie eventuelle Kosten nicht aus eigener Tasche zahlen müssen.

Weiterlesen

Eine Betriebshaftpflicht reguliert Schäden im Betrieb.
Eine Betriebshaftpflicht reguliert Schäden im Betrieb.

Wozu dient eine Betriebshaftpflicht?

  • Grundsätzlich kommt es bei einer Betriebshaftpflicht auf die Art des Unternehmens an, denn die Kosten für eine Betriebshaftpflicht für einen sehr kleinen Betrieb können nicht so hoch sein wie bei einer großen Firma. Auch wenn Sie sich selbstständig machen, können Sie eine Betriebshaftpflicht abschließen für den Fall, dass Sie bei Ihrer Arbeit einen Schaden verursachen.
  • Eine Betriebshaftpflicht ist für Sie als Selbstständiger besonders wichtig, denn es können fahrlässige oder sogar auch grob fahrlässige Umstände dazu führen, dass die Regulierung der Kosten Sie an den Rand des finanziellen Ruins bringt. Daher ist eine Betriebshaftpflicht selbst bei einem noch so kleinen Betrieb wichtig.

Wie Sie die Haftpflicht-Kosten ermitteln können

  • Der monatliche Beitrag für eine Betriebshaftpflicht kann sehr variabel sein, denn Sie können auf verschiedene Weise Ihr Unternehmen absichern. Haben Sie einen sogenannten Einmannbetrieb, so sind die Kosten für eine Betriebshaftpflicht sehr gering. Arbeiten in Ihrem Unternehmen auch Familienangehörige mit, das wird die monatliche Versicherungsprämie schon wesentlich höher ausfallen. Aber auch wenn es keine Familienangehörigen sind, wird der Beitrag in der nächsten Unterteilung sich nach der Anzahl der Mitarbeiter richten.
  • Des Weiteren können sich Ihre monatlichen Kosten nach dem Bruttoumsatz des letzten Jahres oder nach dem gezahlten Bruttogehalt richten. Eine Erweiterung der Betriebshaftpflicht kann dann ebenfalls abgesichert werden, wenn Sie Waren produzieren. Sollte später nachgewiesen werden, dass durch Ihr Produkt ein Schaden aufgetreten ist, tritt die Haftpflicht auch für diese Kosten ein. Als eine Unterart der Betriebshaftpflicht wird die Bauherrenhaftpflicht ebenfalls zu der Gruppe der Betriebshaftpflicht angesehen, im erweiterten Maße auch die Grundstückshaftpflicht, wenn sich der monatliche Beitrag nach dem Bruttojahresmietwert richtet.

Die Kostenaufstellung

  • Die Betriebshaftpflicht tritt für Sie auch dann ein, wenn eine gegen Sie gerichtete nicht gerechtfertigte Schadensforderung besteht, denn dann wehren die Anwälte Ihrer Versicherung die Forderung ab und Sie brauchen sich damit nicht weiter zu belasten. So kostet eine Betriebshaftpflicht für Sie als Einzelunternehmer monatlich 82,48 Euro, während beispielsweise ein Hausmeister mit drei Angestellten bereits 208,85 zahlen muss.
  • Für die Kosten der Betriebshaftpflicht braucht der Versicherer von Ihnen zunächst einige Angaben. So kommt es erst einmal auf die Art des Betriebes an, denn ein Heilpraktiker wird beispielsweise anders eingestuft als ein Bautischler. In weiteren Punkten kommt es auf die Anzahl der Arbeiter sowie deren jährliches Bruttogehalt, da schließlich jeder Arbeitnehmer gleich versichert wird. Genauso wichtig wie das Gehalt ist der jährliche Bruttoumsatz, denn im Falle eines Haftpflichtschadens soll der Umsatz schließlich nicht sinken.
  • Sie können bereits eine Betriebshaftpflicht ab einer Deckungssumme von 500.000,- Euro haben, wobei nach oben praktisch keine Grenzen gesetzt sind. Zudem spielt für die Versicherungsprämie noch der Selbstbehalt eine große Rolle, denn je höher die Selbstbeteiligung, umso günstiger sind die Kosten der Betriebshaftpflicht für Sie.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren
Roswitha Gladel

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren

Wenn Sie Fliesen legen oder legen lassen, kommen einige Kosten auf Sie zu. Über die Preise je m² können Sie die Kosten recht leicht ermitteln.

Reingewinn berechnen - so wird's gemacht
Manuela Träger

Reingewinn berechnen - so wird's gemacht

Einen Reingewinn können Sie relativ einfach berechnen, auch wenn diese Rechnung etwas komplizierter ist, als wenn Sie den "normalen" Gewinn berechnen möchten.

PayPal-Konto löschen - so geht´s
Linda Erbstößer

PayPal-Konto löschen - so geht's

Sie haben sich bei PayPal angemeldet? Doch aus privaten, beruflichen oder anderen Gründen möchten Sie Ihr Konto bei PayPal nun löschen?

Ähnliche Artikel

Das Unternehmen mit der Betriebshaftpflichtversicherung schützen
Oliver Schoch

Kosten für Betriebshaftpflicht - Überblick

Was die Privathaftpflicht für den Verbraucher ist, stellt quasi die Betriebshaftpflichtversicherung für Unternehmen und Betriebe dar. Die Kosten für diese spezielle gewerbliche …

Die Kosten für ein Internat müssen kalkuliert werden.
Marc Schöpper

Kosten für ein Internat kalkulieren - so geht's

Die Internate haben in Deutschland meist einen schlechten Ruf, sowohl bei Eltern als auch bei Kindern. Dabei sind die Kosten für ein Internat meist gar nicht so hoch und die …

Kalkulieren Sie die Kosten für Malerarbeiten.
Janet Hartung

Malerarbeiten - die Kosten pro qm kalkulieren

Sie wollen Ihr Heim mit Malerarbeiten im neuen Glanz erstrahlen lassen. Dabei verlocken die Baumarktprodukte so sehr, dass der Preis für den Profi scheinbar nicht …

Schon gesehen?

Brief unfrei versenden - so gehen Sie vor
Manuela Träger

Brief unfrei versenden - so gehen Sie vor

Der Anstand gebührt, dass ein Brief ausreichend frankiert wird. In bestimmten Fällen jedoch greift man immer wieder auf die Möglichkeit zurück, einen Brief unfrei zu versenden. …

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren
Roswitha Gladel

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren

Wenn Sie Fliesen legen oder legen lassen, kommen einige Kosten auf Sie zu. Über die Preise je m² können Sie die Kosten recht leicht ermitteln.

Reingewinn berechnen - so wird's gemacht
Manuela Träger

Reingewinn berechnen - so wird's gemacht

Einen Reingewinn können Sie relativ einfach berechnen, auch wenn diese Rechnung etwas komplizierter ist, als wenn Sie den "normalen" Gewinn berechnen möchten.

Mehr Themen

Die Notarkosten beim Grundstücksverkauf zahlt überwiegend der Käufer.
Britta Jones

Notarkosten bei Grundstücksverkauf - wer bezahlt?

Wer sein Grundstück verkauft, freut sich auf den Kaufbetrag. Wichtig ist, zu wissen, dass die Notarkosten beim Grundstücksverkauf überwiegend vom Käufer bezahlt werden müssen. …

Insolvenzgeld ist immer in der Steuererklärung anzugeben, obwohl es steuerfrei ist.
Britta Jones

Insolvenzgeld und Steuererklärung - Hinweise

Erhalten Sie von der Arbeitsagentur Insolvenzgeld, so gelten besondere Hinweise für die Steuererklärung. Sie müssen den Betrag in Ihrer Jahreslohnsteuer angeben, profitieren …

Sie brauchen lediglich Ihre Kontoauszüge für die Bestätigung Ihres Bankkontos bei PayPal.
Mahmud Kamal

PayPal - Bankkonto bestätigen

Sie haben Sich bei PayPal angemeldet und Sie wissen nicht wie Sie Ihr Bankkonto bei PayPal bestätigen? Dies ist einfacher als Sie denken!

PayPal-Zahlung rückgängig machen - so geht's
Christoph Weber

PayPal-Zahlung rückgängig machen - so geht's

Für viele Versender ist Paypal eine sehr gute Möglichkeit, besonders schnell an das geforderte Geld zu kommen. Doch wenn die Ware nicht gefällt oder defekt ist, ist es oftmals …