Alle Kategorien
Suche

Betontreppe verkleiden - so klappt's

Eine Betontreppe ist zweckmäßig, um vom Erdgeschoss in die anderen Etagen zu gelangen. Auch als Eingangstreppe wird sie häufig genutzt. Das triste Grau der Stufen ist jedoch nicht ansehnlich, sodass man die Entscheidung trifft, die Treppe zu verschönern. Die erforderlichen Materialien kann man in Fachgeschäften oder Baumärkten erwerben. Mit etwas Geschick können auch Sie die Betontreppe verkleiden.

Eine Betontreppe verkleiden, ist nicht schwer.
Eine Betontreppe verkleiden, ist nicht schwer.

Was Sie benötigen:

  • Fliesen
  • Fliesenkleber
  • Fugenmörtel
  • Speisfass
  • Zahnkelle
  • Holzbrettchen
  • Fliesenschneidegerät
  • oder
  • Teppich/PVC
  • Teppichkleber
  • Teppichmesser
  • Spachtel

So planen Sie die Verkleidung der Betontreppe

Planen und überlegen Sie, wie Sie die Betontreppe verkleiden möchten. Es stehen unterschiedliche Materialien zur Verfügung.

  • Entscheiden Sie, ob Sie die Betontreppe mit Fliesen, Teppichboden oder PVC verkleiden möchten.
  • Messen Sie die Maße der Stufen und deren Frontansicht aus. Erstellen Sie eine Skizze mit den Maßen. Das erleichtert den richtigen Zuschnitt der Materialien.
  • Wählen Sie bei Fliesenverkleidung in der Länge passende Fliesen aus. So ersparen Sie sich das nicht so einfache Schneiden aller Fliesen mit einem Fliesenschneidegerät. Achten Sie darauf, dass sich auf den Fliesen Riffelungen befinden, wenn sie für den Außenbereich vorgesehen sind. Sie schützen vor dem Ausrutschen.
  • Fragen Sie in Baumärkten oder Fachgeschäften nach, ob die Materialien geliefert werden können. Je nach Größe der Treppe kann das Gewicht des Zubehörs nicht mit einem Pkw transportiert werden.
  • Gefällt Ihnen die Steintreppe im Haus nicht mehr? Sie brauchen keine neue Treppe, Sie …

So verkleiden Sie die Treppe

  1. Wenn Sie sich für das Verkleiden der Betontreppe mit Fliesen entscheiden, rühren Sie den Fliesenkleber mit Wasser an, damit er gut zu verarbeiten ist.
  2. Legen Sie die Fliesen zum Anpassen auf die Stufe. Ist die Treppenbreite für nur ganze Fliesen zu klein, müssen Sie Fliesen für den rechten und linken Rand zuschneiden, damit eine symmetrische Einteilung entsteht.
  3. Geben Sie Fliesenkleber auf die Stufe der Betontreppe und durchkämmen Sie ihn mit der Zahnkelle. Die Fliese muss auch mit Kleber bestrichen werden.
  4. Legen Sie zuerst die Trittfliesen auf die Treppenstufe. Sie muss der Fliesenbreite entsprechend über der Stufe liegen, damit die Stoßfliese von ihr überlappt wird. Danach wird die Stoßfliese angeklebt.
  5. Klopfen Sie die Fliesen mit einem Gummihammer fest.
  6. Beachten Sie, dass zwischen den Fliesen eine gleichmäßige Fuge liegen muss. Sie erhalten sie durch dünne Holzbrettchen.
  7. Entscheiden Sie sich für die Verkleidung der Betontreppe mit Teppichboden oder PVC, fertigen Sie eine Schablone der Treppenstufe an.
  8. Legen Sie die Schablone auf den Teppichboden oder PVC und übertragen Sie die Konturen mit einem Stift.
  9. Schneiden Sie mit dem Teppichmesser die Teile aus und tragen Sie mit einem Spachtel den Teppichkleber auf die Stufen.
  10. Kleben Sie zuerst das Stoßteil und dann das Trittteil auf die Stufe der Betontreppe, damit die Kante der Stufe sauber verkleidet werden kann.

So beenden Sie das Betontreppeverkleiden

  1. Rühren Sie den Fugenmörtel mit Wasser an und füllen Sie damit die Fugen der Betontreppe mit Fliesen aus.
  2. Lassen Sie nach dem Verkleiden sowohl die Betontreppe mit Fliesen als auch die Treppe mit Teppichboden oder PVC gut austrocknen, bevor Sie sie das erste Mal betreten.
Teilen: