Alle Kategorien
Suche

Betonsturz-Maße - Informatives

Die erforderlichen Maße von einem Betonsturz hängen natürlich von der Größe der geplanten Maueröffnung ab. Des Weiteren muss auch die Belastung berücksichtigt werden. Beispielsweise müssen die Stürze in Außenwänden deutlich größer dimensioniert sein als bei der Montage an Innenwänden.

Betonsturzmaße korrekt ermitteln
Betonsturzmaße korrekt ermitteln

Was Sie benötigen:

  • Zollstock

Sie planen, eine zusätzliche Tür oder ein Fenster in eine Mauer einzubauen. Dabei können Sie natürlich nicht einfach ein Loch in die Wand schlagen und das neue Element einbauen. Zum Abstützen der Mauer müssen Sie einen Betonsturz anbringen. Wie groß die Maße sein sollen, können Sie leicht ermitteln.

Die erforderliche Größe vom Betonsturz ermitteln

  • Zum Ermitteln der Maße, die ein Betonsturz haben muss, müssen Sie zunächst die Breite der Maueröffnung mit einem Zollstock ausmessen. Es ist aber auch wichtig, die Dicke der Mauer auszumessen.
  • Der Sturz muss nämlich auch zu der Dicke des Mauerwerks passen. Die gängigsten Größen liegen zwischen 11,5 und 36,5 Zentimeter. Eventuell können Sie aber auch zwei Stürze nebeneinander anbringen.
  • Zu der lichten Weite der Maueröffnung müssen Sie noch die Auflageflächen des Sturzes addieren. Dadurch ermitteln Sie die erforderliche Länge. Die Auflageflächen hängen von der Dicke des Sturzes ab. Bei einem Sturz mit einer Dicke von 11,5 Zentimetern betragen die Auflageflächen auf beiden Seiten der Maueröffnung jeweils 17,5 Zentimeter. Bei einem Sturz von 36,5 Zentimeter Dicke betragen die Auflageflächen schon jeweils 30 Zentimeter.

Die Maße der Höhe entscheiden über die Tragfähigkeit

  • Insbesondere bei Veränderungen an tragenden Wänden muss unbedingt die Statik beachtet werden. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie deshalb Berechnungen eines Statikers zurate ziehen.
  • Die Tragfähigkeit eines Sturzes hängt maßgeblich von der Höhe ab.
  • Zu den gängigsten Maßen der Höhen zählen 24, 36,5 und 49 Zentimeter. Dabei sollten Sie beachten, dass ein Betonsturz mit einer Höhe von 49 Zentimetern in etwa die Vierfache Tragfähigkeit eines Sturzes mit 24 Zentimetern Höhe aufweist.

Bei den Maßen eines Betonsturzes sollten Sie auch das Eigengewicht beachten. Dieses liegt je nach Größe zwischen 27 und etwa 70 Kilogramm pro Meter Länge.

Teilen: