Alle Kategorien
Suche

Betonfiguren für den Garten selber machen

Betonfiguren für den Garten selber machen 2:59
Video von Brigitte Aehnelt2:59

Mit individuellen Betonfiguren können Sie Ihrem Garten eine besondere Note geben. Diese Figuren können sehr preiswert hergestellt werden und sind robust, sodass sie auch im Winter draußen verbleiben können.

Was Sie benötigen:

  • Beton
  • Holz
  • Meißel
  • Hammer
  • Schraubenzieher

Betonfiguren können einen Garten zu einem echten Hingucker machen, wenn Sie in diesen Ihre kreativen Ideen umsetzen. Die Herstellung von Betonfiguren ist sehr einfach und auch die Kosten sind gering. Probieren Sie es einfach aus, Sie werden viele Jahre Freude daran haben, denn Beton ist wetterfest. Da Ihre Betonfigur jedoch nicht in der Erde eingelassen ist, kann Sie durch sehr starken Frost porös werden. Hier können Sie mit einem entsprechenden Anstrich vorbeugen und Ihrer Betonfigur gleichzeitig eine ganz besondere Note geben.

Betonfiguren individuell gestalten

  1. Wenn Sie Betonfiguren selbst gestalten möchten, müssen Sie zunächst eine Form entwerfen. Diese wird auch Schalung genannt. In diese Schalung gießen Sie den Beton ein und nach dem Aushärten ist Ihre Betonfigur fertig. Für die Herstellung einer Betonfigur sollten Sie eine Schalung entwerfen, welche der Größe der späteren Figur entspricht. Der Betonklotz, aus dem Ihre Figur entstehen soll, kann viereckig oder an den Enden abgerundet sein. Bauen Sie aus Holz einen Umriss für einen Betonklotz. Achten Sie neben der Höhe auch auf einen ausreichenden Durchmesser, sodass Sie Spielraum bei der Gestaltung Ihrer Betonfigur haben.
  2. Die Schalung muss robust sein und darf nicht auseinanderfallen, wenn Sie den Beton einfüllen. Dies erreichen Sie, indem Sie die Schalung mit Latten verstärken und mehrfach verschrauben. An der oberen Seite lassen Sie eine Öffnung, in die Sie den Beton einfüllen können. An der Unterseite sollte die Schalung geschlossen sein, sodass Sie die Betonfigur an ihren endgültigen Platz bewegen können.
  3. Rühren Sie den Beton - wie auf der Verpackung beschrieben - mit Wasser ein. Achten Sie darauf, dass die Masse nicht zu fest wird, sodass Sie diese gut einfüllen können.
  4. Warten Sie, bis die Masse komplett ausgehärtet ist. Erst dann können Sie die Schalung entfernen.
  5. Nun können Sie die Betonfiguren nach Ihren Ideen gestalten. Nutzen Sie dafür Werkzeuge, wie einen Meißel in verschiedenen Stärken, einen Hammer oder einen Schraubenzieher, um etwa Augen in einem Gesicht herauszuarbeiten.
  6. Wenn Ihre Figur fertig gestaltet ist, sollten Sie diese streichen oder lasieren, um sie vor Frost zu schützen. Mit einem farbigen Anstrich geben Sie den Betonfiguren eine individuelle Note.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos