Alle Kategorien
Suche

Bestecktaschen selber nähen - Anleitung

Bestecktaschen selber nähen - Anleitung3:38
Video von Brigitte Aehnelt3:38

Normalerweise liegen auf einer gedeckten Tafel die Bestecke einfach neben dem Teller, im Idealfall in der richtigen, Knigge entsprechenden Anordnung. Auf dem Teller oder ebenfalls daneben liegen Servietten. Von dieser "Normalität" können Sie abweichen, indem Sie Bestecke einmal nicht so anordnen, sondern in Bestecktaschen verpacken, die bereits für sich eine besondere Art der Dekoration darstellen, nicht alltäglich, sondern "mal etwas anderes" sind. Und das Beste: Sie können solche Bestecktaschen ganz einfach selbst herstellen.

Was Sie benötigen:

  • Stoff, Papier oder Pappe in den Abmessungen 20 x 30 cm
  • Nähmaschine
  • Bügeleisen

Für dekorative Bestecktaschen, in die Sie bei Tisch die jeweiligen Bestecke einlegen können, braucht es nicht viel näherisches Geschick, denn bis auf das Versäubern aller vier Seiten und eine zusätzliche kurze Naht wird solch eine Tasche vielmehr gefaltet als genäht. Und wenn Sie mit dieser speziellen Technik des Faltens Stoffservietten zum Herstellen Ihrer Bestecktaschen benutzen, dann entfällt sogar die Notwendigkeit einer zusätzlichen Serviette, denn auseinandergefaltet ist die Bestecktasche dann die Serviette. Erfahren Sie also, wie das Falten geht, und entscheiden Sie dann, ob Sie auch noch nähen wollen oder nicht.

Bestecktaschen können Sie falten oder nähen

Aus was für einem Material Sie Ihre Bestecktaschen anfertigen, wird im Prinzip lediglich durch den Anlass und die Art der Tischdekoration entschieden, möglich sind verschiedenste Stoffe, aber auch Papier oder Pappe - weißer Damast für ein edles Dinner, einseitig bunt mit lauter Clowns bedrucktes Papier für einen Kindergeburtstag etwa.

  1. Die Größe der benötigten Stoff- oder Papierstücke, die Sie zu Bestecktaschen falten möchten, sollte etwa DIN A4 - also ca. 20 x 30 cm - betragen. Bei Stoffen müssen Sie vor dem Falten noch alle vier Seiten zweimal umschlagen, mit der Nähmaschine entlang steppen und fest anbügeln. Wählen Sie also den Stoff ein wenig größer, damit die Tasche nachher nicht zu klein wird.
  2. Legen Sie Stoff oder Papierbogen quer vor sich hin und falten Sie die linke Ecke nach rechts um, und zwar in der Art, dass sich in der rechten oberen Ecke ein scheinbar ausgeschnittenes Quadrat mit einer gleichmäßigen Seitenlänge von ca. 4 cm ergibt.
  3. Falten Sie nun die inzwischen doppelt liegende linke Ecke ein weiteres Mal nach rechts um, und zwar ebenfalls wieder mit einem Abstand zur bereits vorhandenen Kante von ca. 4 cm.
  4. Nun falten Sie die rechte untere Ecke nach links um, sodass oben die beiden Spitzen ziemlich symmetrisch sind. Um dann diese Ecke zum Fixieren in die unterste Tasche stecken zu können, müssen Sie die Spitze noch ein wenig umschlagen, bei Pappe oder Papier können Sie sie auch einfach abschneiden, aber nur soviel wie nötig, damit die (nun fast fertige) Tasche glatt liegt und alle Ränder und Kanten, die zu sehen sind, parallel verlaufen.
  5. Gehen Sie nun einmal mit dem Bügeleisen darüber, um die Kniffe zu fixieren. An dieser Stelle müssen Sie entscheiden, ob Sie Ihre Bestecktaschen noch mit einer Naht am unteren Rand zu wirklichen "Taschen" machen möchten, denn die Taschen bestehen ohne diese Naht aus drei Fächern, deren mittleres Fach aber keinen Boden hat.
  6. Wenn Sie die Bestecktaschen auch als Servietten benutzt wissen möchten, dann dürfen Sie natürlich die Taschen nicht zunähen. Achten Sie dann beim Hereinlegen der Bestecke einfach darauf, dass Sie nur das hintere und/oder das vordere Fach benutzen.

Bei der weiteren Dekoration Ihrer Bestecktaschen sollten Sie sich keinerlei Zwang antun, Vieles ist möglich. Während bei einer besonders edlen Variante weniger natürlich mehr ist (beispielsweise könnten Sie die Bestecktaschen noch mit einer schmalen silbernen Kordel umwickeln oder eine echte Blüte mit hinein stecken), können Sie für den Kindergeburtstag möglichst bunt dekorieren oder eine kleine Süßigkeit mit einbinden. Ebenso kann eine Bestecktasche gleichzeitig als Platzkarte fungieren und vieles mehr. Falten, nähen und dekorieren Sie einfach drauflos!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos