Alle Kategorien
Suche

Besteck am Teller - so decken Sie den Tisch richtig

Besteck am Teller - so decken Sie den Tisch richtig2:01
Video von Heike Kadereit2:01

Sie möchten zu einem besonderen Anlass Ihren Tisch schön dekorieren? Zum perfekt gedeckten Tisch muss das Besteck am Teller richtig liegen.

Frühstückstisch mit Besteck auslegen

Für den Frühstückstisch benötigen Sie pro Person folgendes Geschirr: Einen Mittelteller, eine Kaffeetasse, eine Untertasse, ein Messer, eventuell eine Gabel, einen Kaffeelöffel und ein Glas.

  1. Mittelteller in die Gedeckmitte. Der Mittelteller ist das entscheidende Element am Frühstückstisch, stellen Sie für jeden Gast einen Mittelteller auf den Tisch.
  2. Untertasse rechts am Teller. Oberhalb seitlich rechts stellen Sie die Untertasse ab. Auf die Untertasse wird nun die Kaffeetasse mit dem Henkel nach rechts gestellt.
  3. Den Kaffeelöffel platzieren. Oberhalb der Tasse auf der Untertasse wird nun der Kaffeelöffel mit dem Griff nach rechts ausgerichtet. 
  4. Das Messer richtig legen. Das Messer legen Sie nun rechts neben den Mittelteller mit der Messerschneide nach innen. 
  5. Müslischale und Glas. Die Müslischale stellen Sie auf den Mittelteller und das Glas steht auf der linken Seite neben der Kaffeetasse.

Beim Kaffeetisch tauschen Sie lediglich das Messer mit einer Kuchengabel aus und entfernen das Wasserglas.

Einfacher Mittagstisch mit Besteck am Teller

Hierfür benötigen Sie: Einen Menüteller, einen Suppenteller, ein Tafelmesser, eine Tafelgabel, einen Tafellöffel, eine Serviette und ein Wasserglas.

  1. Menüteller und Suppenteller. Den Menüteller (flacher Teller) stellen Sie in die Platzmitte, den Suppenteller stellen Sie auf den Menüteller.
  2. Messer und Löffel. Das Tafelmesser legen Sie rechts neben den Menüteller, auch wieder mit der Schneide nach innen. Daneben wird der Tafellöffel gelegt.
  3. Gabel. An die linke Seite wird die Tafelgabel gelegt. Wahlweise können Sie den Tafellöffel auch über den Menüteller mit dem Griff nach rechts auslegen.
  4. Glas. Das Wasserglas befindet sich oberhalb vom Tafelmesser und Tafellöffel.
  5. Serviette. Zum Schluss dekorieren Sie die Serviette auf dem Suppenteller.

Der festlich gedeckte Tisch mit Besteck

Hier wird ein Platzteller, ein Menüteller, ein Vorspeisenteller, eine Suppentasse mit Untertasse, ein Salatteller und ein Brotteller gebraucht. Die verschiedenen Bestecke, die Sie benötigen, sind folgende: Tafelbesteck, Dessertbesteck und ein Buttermesser. Zusätzlich werden noch verschiedene Gläser und eine Serviette am Tisch benötigt.

  1. Platzteller in die Mitte stellen. Stellen Sie den Platzteller in die Platzmitte. Darauf wird der Menüteller gestellt.
  2. Den Vorspeisenteller platzieren. Den Vorspeisenteller legen Sie auf dem Menüteller ab. Es folgt als Letztes die Suppentasse inklusive Unterteller.
  3. Das Besteck richtig legen. Das Tafelbesteck legen Sie nun direkt neben dem Platzteller (Gabel links, Messer rechts).
  4. Vorspeisenbesteck. Es folgt nun das Vorspeisenbesteck. Der Löffel für die Suppe wird direkt neben das Vorspeisenmesser gelegt.
  5. Dessertbesteck. Das Dessertbesteck wird oberhalb des Platztellers ausgelegt, dabei liegt der Löffel mit Griff nach rechts und die Gabel mit Griff nach links aus.
  6. Brotteller und Buttermesser. Stellen Sie nun den Brotteller links neben das Besteck und legen Sie das Buttermesser seitlich auf die rechte Hälfte des Tellers mit dem Griff nach unten. Achten Sie darauf, dass die Schneide zur linken Seite zeigt.
  7. Salatteller. Der Salatteller findet seinen Platz oberhalb der Gabeln.
  8. Die Gläser. Zum Schluss wird erst das Glas für den Hauptgang (Richtglas) einen Zentimeter oberhalb des Tafelmessers gestellt. Das Glas für die Vorspeise steht unterhalb des Richtglases auf der Höhe des Tafellöffels.
  9. Serviette. Dekorieren Sie nun die Serviette auf dem Tisch.

Wenn Sie nun zu Tisch bitten, achten Sie immer darauf, dass jedes Gedeck am Tisch einen Abstand von 60 bis 80 Zentimeter hat.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos