Alle Kategorien
Suche

Besonderheiten in Frankreich - das sollten Sie als Raucher wissen

Wenn Sie als Raucher in Frankreich Urlaub machen, ist es sinnvoll, wenn Sie die Zigaretten von zu Hause mitnehmen. Eine der Besonderheiten in Frankreich ist die, dass Sie nicht in jedem Geschäft Zigaretten kaufen können.

In Frankreich können Sie Tabak nur in ausgewählten Geschäften kaufen.
In Frankreich können Sie Tabak nur in ausgewählten Geschäften kaufen.

Als Raucher sollten Sie auf einer Reise nach Frankreich einige Besonderheiten beim Kauf von Zigaretten oder anderen Tabakwaren kennen. Zudem müssen Sie für Zigaretten tiefer in die Tasche greifen. Aus diesen Gründen empfiehlt es sich, die Zigaretten aus Deutschland mitzubringen. Dies sollte jedoch nur für den eigenen Bedarf geschehen. Obwohl die Grenzkontrollen zwischen Frankreich und Deutschland dank des Schengener Abkommens weggefallen sind, gibt es doch hin und wieder Stichproben. Ein Kofferraum voller Zigaretten könnte das Interesse der Beamten erwecken.

Besonderheiten beim Kauf von Zigaretten

  • Die größte Einschränkung werden Sie als Deutscher spüren, wenn Sie in Frankreich Zigaretten kaufen möchten. Abgesehen davon, dass diese teurer sind als bei uns, gibt es sie nicht überall zu kaufen. Im Gegenteil: Mitunter ist es sogar schwierig, welche zu bekommen, vor allem dann, wenn Sie in einem abgelegenen Urlaubsort wohnen.
  • Zigaretten dürfen in Lebensmittelläden und Supermärkten nicht verkauft werden. Selbst in den riesigen Warenhäusern der Ketten Auchon, Super-U oder Carrefour werden Sie keine Zigaretten bekommen. Den Warenhäusern sind in der Regel auch keine Tabakläden angeschlossen.
  • Es gibt in Frankreich auch Besonderheiten bei den Zigarettenautomaten. Sie werden diese nicht am Straßenrand finden, so wie es bei uns üblich ist. In Gaststätten gibt es in der Regel auch keine. Grund dafür ist, dass Kinder und Jugendliche, die noch nicht volljährig sind, durch Zigarettenautomaten zum Rauchen verleitet werden könnten. Lediglich in Kneipen und Bars, die unter 18 Jahren nicht betreten werden können, dürfen Zigarettenautomaten betrieben werden.
  • In Gaststätten können Sie Zigaretten an der Theke kaufen, wenn Sie volljährig sind. Die Marken sind stark eingeschränkt. Ansonsten gibt es sie nur in Tabakläden, die Sie in allen größeren Städten finden. Es handelt sich um kleine private Läden mit moderaten Öffnungszeiten.

In Frankreich ist das Rauchen in Gaststätten nicht erlaubt

  • Für das Rauchen gelten die gleichen Regeln wie in Deutschland. In Restaurants, Bars und Kneipen, aber auch in Diskotheken und Spielkasinos darf nicht geraucht werden. Bereits seit 2008 gilt in allen öffentlichen Gebäuden ein absolutes Rauchverbot.
  • Gaststätten dürfen Sitzplätze im Freien anbieten, hier dürfen Sie rauchen. Vor der Tür werden zudem häufig Aschenbecher aufgestellt, dort ist das Rauchen erlaubt.

Vielleicht nutzen Sie Ihren Urlaub in Frankreich, um das Rauchen ein wenig zu reduzieren. Die Ablenkung durch die Aktivitäten an Ihrem Urlaubsort und die Einschränkungen, die Ihnen als Raucher auferlegt sind, bilden einen guten Impuls.

Teilen: