Alle Kategorien
Suche

Beschriftung beim Brief mit OpenOffice aufdrucken

Auch im Zeitalter der papierlosen Kommunikation gibt es immer wieder Situationen, in denen es erforderlich oder einfach gewünscht ist einen Brief zu schicken. Die damit einhergehende Beschriftung des Briefkuverts kann dann natürlich auch per Hand erfolgen. Eleganter und meist auch schneller ist das Aufbringen der Beschriftung mit dem Drucker. Recht bequem ist dies mit OpenOffice zu bewerkstelligen, wenn man weiß, was zu tun ist.

Einfach eine Beschriftung des Briefumschlags erstellen.
Einfach eine Beschriftung des Briefumschlags erstellen.

Die Beschriftung erstellen

  1. Gehen Sie in OppenOffice auf den Menüpunkt "Einfügen" und wählen Sie den Unterpunkt "Briefumschlag" aus. Es öffnet sich dann ein Fenster mit drei Registerseiten: Umschlag, Format, Drucker. Diese müssen Sie nacheinander auswählen und bearbeiten.

  2. Auf der Umschlagseite geben Sie im oberen Feld Name, Straße, PLZ und Ort, gegebenenfalls das Land des Empfängers, untereinander ein. Alternativ können Sie die Adressdaten aus einer Datenbank einfügen. Wählen Sie hierfür nacheinander in den drei danebenstehenden Feldern "Datenbank", "Tabelle" und "Datenbankfeld" aus. Nach der Auswahl den kleinen Pfeil nach links anklicken, um den Inhalt zu übertragen.

  3. Links unten auf der Umschlagseite befindet sich das Feld für die Absenderangaben. Hier kann es sein, dass Ihre Adressdaten schon eingefügt sind. Diese werden aus den angegebenen Benutzerdaten geholt. Diese finden Sie über den Menüpunkt "Extras", Unterpunkte "Optionen", "OpenOffice.org" und schließlich "Benutzerdaten". Nach Anklicken des Kästchens "Absender" lassen sich die Angaben auch frei eingeben.

Format des Briefumschlags und Drucker festlegen

  1. Nach Anklicken des Reiters "Format" gelangen Sie auf die nächste Registerseite. Wählen Sie zuerst im unteren Drittel das Briefumschlagformat aus oder geben dies alternativ frei ein. In den beiden oberen Feldern kann die Position der Adressfelder auf dem Umschlag durch Eingabe von Abstandsangaben zu den Rändern geändert werden. In der Regel kann man aber die sich automatisch mit dem Kuvertformat ändernden Standardwerte lassen. Rechts daneben können Sie das Format und die Ausrichtung der Briefumschlagbeschriftung ändern. Klicken Sie hierzu das jeweilige "Bearbeiten"-Feld an und wählen Zeichen oder Absatz aus. Hier kann es ratsam sein, über Absatz die mittige oder rechtsbündige Ausrichtung der Adresse einzustellen. Machen Sie am besten ein paar Durchgänge, denn je mehr Übung Sie haben, desto schneller haben Sie in Zukunft Ihre Briefe versandfertig.

  2. Auf die dritte Registerseite gelangen Sie durch Anklicken des Reiters "Drucker". Dort sollte der entsprechende Drucker ausgewählt werden und die Art des gewünschten Einzugs. Die grafisch gestalteten Icons sind selbsterklärend.

Einfügen des Briefumschlags mit Beschriftung

  1. Nach der Eingabe aller Daten Klicken Sie links unten auf den Button "Neues Dokument", um den Umschlag des Briefs in einem neuen OpenOffice-Dokument anzulegen oder gehen alternativ über den daneben befindlichen "Einfügen"-Button, um ihn als Seite in Ihr bestehendes Dokument einzufügen.

  2. Drucken Sie das Dokument aus. Dabei ist es wichtig den Umschlag so in das Papierfach des Druckers zu legen, wie es das im vorherigen Menü ausgewählte Icon gezeigt hat. Dann klappt es einwandfrei.
Teilen: