Alle Kategorien
Suche

Bescheiddatenabholung - was ist das?

Wer seine Steuererklärung über das elektronische Verfahren "Elster" beim Finanzamt einreicht, muss eine Reihe von Daten eingeben und auch die Frage nach der Bescheiddatenabholung beantworten. Fragen Sie sich auch: "Was ist denn das?"

Nutzen Sie die Bescheiddatenabholung.
Nutzen Sie die Bescheiddatenabholung.

Das ist Bescheiddatenabholung

Egal wie Sie die Frage nach der Bescheiddatenabholung beantworten, ob Sie also ja oder nein anklicken, Sie bekommen immer einen Steuerbescheid in Papierform mit der Post. Nur dieser Bescheid ist rechtlich gültig.

  • Wenn Sie die Bescheiddatenabholung nutzen wollen, bekommen Sie den Bescheid zusätzlich elektronisch übermittelt. So erfahren Sie oft schon ein paar Tage früher, wie der Bescheid lautet.
  • Wichtiger bei der Bescheiddatenabholung ist, dass Sie den Bescheid so leichter mithilfe von Buchungshaltungsprogrammen am PC vergleichen können, weil die Datensätze dann im PC vorhanden sind.
  • Sie können also unbesorgt Bescheiddatenabholung anklicken, Sie bekommen immer auch einen Bescheid mit der Post. Sie müssen also nicht befürchten in Zukunft nur noch den Bescheid über das Internet übermittelt zu bekommen.

Was bei dem Service zu beachten ist

  1. Wenn Sie Bescheiddatenabholung wünschen, sollten Sie auch gleichzeitig eine Mail-Adresse angeben. In dem Fall bekommen Sie eine Benachrichtigung, sobald der Bescheid vorliegt. Wenn Sie keine Mail-Adresse angeben, erfahren Sie erst durch den Bescheid, der Ihnen mit der Post zugesandt wird, dass Sie die Daten abholen können.
  2. Wenn Sie den Steuerbescheid haben oder eine Mail bekommen haben, dass Sie die Bescheiddaten abholen können, öffnen sie das Elster-Programm und dann die Eingabedatei, die zu dem Bescheid gehört. Unter dem Menüpunkt Datenübermittlung finden Sie die Funktion "Bescheiddaten vom Finanzamt abholen". Wählen Sie diesen an.
  3. Nun müssen Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Nun werden die entsprechen Datensätze der Bescheiddatenabholung in der Eingabedatei gespeichert und können angesehen werden.
  4. Wenn Sie später diese Daten noch mal ansehen möchten, dann müssen Sie wieder "Elster" öffnen und in der jeweiligen Datei unter dem Punkt "Extras" nachsehen.

Die Bescheiddatenabholung ist also lediglich ein Service des Finanzamtes, der Ihnen die Überprüfung der Daten des Steuerbescheides erleichtert. Damit das alles klappt, müssen Sie Acrobat Reader der Version 9.4.4 oder 10.0.1 installiert und die neuste Version von Elster auf dem PC haben.

Teilen: