Alle ThemenSuche
powered by

Berufsgenossenschaft und öffentlicher Dienst - Wissenswertes

Im Moment gibt es in Deutschland keine Berufsgenossenschaft "Öffentlicher Dienst". In diesem Fall sind die Unfallkassen "Öffentlicher Dienst" und die Landesverbände der "Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung für Angestellte im öffentlichen Dienst" zuständig.

Weiterlesen

Arbeitsunfälle mit der Berufsgenossenschaft vermeiden!
Arbeitsunfälle mit der Berufsgenossenschaft vermeiden!

Berufsgenossenschaft für Gewerbe und Handel

  • In Deutschland gibt es zurzeit (Stand 2012) keine Berufsgenossenschaft "Öffentlicher Dienst". Vielmehr sind die Institutionen der gesetzlichen Unfallversicherung im gewerblichen und landwirtschaftlichen Bereich organisiert.
  • Die Sozialversicherungsträger haben die Aufgabe, Berufskrankheiten, Wege- und Arbeitsunfälle oder andere Gesundheitsgefahren, die berufliche Ursachen haben können, zu vermeiden.
  • Dies geschieht vorwiegend durch Beratungen im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz.
  • Außerdem schulen die Genossenschaften Mitarbeiter in Unternehmen in Fragen der Arbeitssicherheit und arbeiten eng mit Medizinern zusammen, wenn es zu einer Krankheit durch Beruf oder einen Wegeunfall kommt.
  • Sie unterstützen die Kranken finanziell und sorgen durch Rehabilitationsmaßnahmen für eine schnelle Genesung.

Unfallversicherungsträger "Öffentlicher Dienst"

  • Angestellte im öffentlichen Dienst sind bei Unfallkassen versichert. Genau wie die Berufsgenossenschaften sind sie bei der "Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung" organisiert.
  • Im Gegensatz zum Gewerbe mit neun Berufsgenossenschaften, gibt es für Angestellte der öffentlichen Hand Unfallkassen für verschiedene Bereiche, wie Eisenbahn, Post oder Feuerwehr.
  • Diese Unfallversicherungsträger besitzen dieselben Aufgaben, wie Berufsgenossenschaften und versichern ihre Arbeitnehmer im Gesundheitsdienst, Verwaltungen, Bauwesen, Verkehr- und Nachrichtenwesen, Land-, Garten- und Forstwirtschaft und in Entsorgungs-, Reinigungs-und Versorgungseinrichtungen. Auch Angestellte in kulturellen Einrichtungen, wie Theater, Oper und Museen sind bei den Unfallkassen versichert.
  • Die Aufgaben der Unfallkassen "Öffentlicher Dienst" sind dieselben, wie die der Berufsgenossenschaften.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Geheimsprache lernen - so geht´s mit der Löffelsprache
Dorothea Stuber
Weiterbildung

Geheimsprache lernen - so geht's mit der Löffelsprache

Haben Sie in letzter Zeit das Gefühl, Ihre Kinder sprechen eine andere Sprache als Sie? Sie formulieren unverständliche Laute, die Sie nicht verstehen können, doch sie selbst …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian
Freizeit

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Ähnliche Artikel

Schon gesehen?

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck
Freizeit

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Das könnte sie auch interessieren

Bakterien haben keinen Zellkern, sind also Protocyten
Claudia Thur
Weiterbildung

Eucyte und Protocyte - eine Erklärung

Eucyten und Protocyten sind bestimmte Formen von Zellen. In der Mikrobiologie ist es wichtig, die Unterschiede zwischen beiden zu kennen.

Die deutsche Sprache - facettenreich und nicht wirklich einfach
Sandra Katemann
Weiterbildung

Aufjedenfall zusammen oder getrennt?

Eine beliebte Floskel, wenn im deutschen Sprachgebrauch ein bestimmter Umstand bekräftigt bzw. verbal untermauert werden soll, ist die Begrifflichkeit "aufjedenfall". Mit Blick …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz
Weiterbildung

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow
Weiterbildung

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …