Alle Kategorien
Suche

Berufe bei der Kriminalpolizei - so erreichen Sie Ihr Ziel

Der Traum vieler Jungen ist ein Beruf bei der Kriminalpolizei. Es gibt dort verschiedene Berufe. Wenn Sie die gehobene Laufbahn einschlagen möchten, müssen Sie ein Studium absolvieren.

Kriminalpolizist ist ein beliebter Beruf.
Kriminalpolizist ist ein beliebter Beruf.

Die Ausbildung bei der Polizei ist länderspezifisch geregelt. Für spezifische Informationen zu Berufen bei der Kriminalpolizei müssen Sie sich bei den Polizeischulen des Landes erkundigen, in dem Sie leben oder in dem Sie Ihre Ausbildung absolvieren möchten. Eine Direktausbildung zum Kriminalpolizisten ist nur in einigen Ländern möglich. Klassisch ist der Weg über den Besuch einer Polizeischule. Danach werden Sie in der Regel zunächst in den Dienst der Verkehrspolizei übernommen und können zur Kriminalpolizei wechseln, wenn es freie Stellen gibt und Sie für geeignet gehalten werden.

Berufe bei der Kriminalpolizei im mittleren Dienst

  • Die Voraussetzungen für Berufe bei der Kriminalpolizei im mittleren Dienst ist der Besuch einer Polizeischule. Die Ausbildung regelt jedes Bundesland selbst.
  • In der Regel brauchen Sie ein Fachabitur. Wenn Sie die Mittlere Reife haben, müssen Sie Ihre Ausbildungszeit verlängern, denn das Fachabitur wird dann in diese integriert.
  • Ohne Fachabitur dauert die Ausbildungszeit drei Jahre. Sie können sich direkt bei der Polizeischule bewerben. Eignungstests werden häufig durchgeführt, vor allem dann, wenn es viele Bewerber gibt. Sie können sich darauf vorbereiten, indem Sie Ihren Körper sportlich fit halten und dafür sorgen, dass Sie über ein gutes Allgemeinwissen verfügen.
  • Nach Beendigung der Ausbildung werden Sie in den Polizeidienst übernommen. Die Kriminalpolizei ist Bestandteil dessen. Wollen Sie zur Kripo übertreten, können Sie sich intern auf eine freie Stelle bewerben. Sie werden Vernehmungen von Beschuldigten oder Zeugen durchführen, aber auch Hausdurchsuchungen und dergleichen. 

So werden Sie Kriminalkommissar im gehobenen Dienst

  • Planen Sie, im gehobenen Polizeidienst zu arbeiten, müssen Sie nach dem Abitur ein Studium der Kriminalistik aufnehmen. Nur dann können Sie in ein Kriminalkommissariat wechseln, welches schwere Fälle aufklärt, Spurensicherungen durchführt und umfangreiche Ermittlungen leitet.
  • Ein sehr gutes Abitur und körperliche Fitness sind wichtige Voraussetzungen für ein Studium der Kriminalistik. Auf wenige Studienplätze kommen in der Regel viele Bewerber.
Teilen: