Alle Kategorien
Suche

Benzinpreise in Dänemark - Urlaubskosten richtig kalkulieren

Den einen oder anderen Euro zu sparen, indem man clever tankt, das ist zu einem echten Volkssport geworden. Auf einer Fahrt nach Dänemark macht das jedoch keinen Sinn, denn die Benzinpreise zwischen Deutschland und Dänemark sind zu ähnlich.

Die Benzinpreise in Dänemark gleichen denen in Deutschland.
Die Benzinpreise in Dänemark gleichen denen in Deutschland.

Manchmal führt der sogenannte Tanktourismus zu extremen Fahrtwegen, die die Ersparnis fast auffressen. Wenn man auf dem Weg in den Dänemarkurlaub ist, kann man sich diesen Aufwand einfach sparen, denn die finanzielle Ersparnis wäre gering.

Unterschiedliche Benzinpreise ausnutzen

  • Die Benzinpreise in Deutschland und Dänemark unterscheiden sich nicht so stark, wie beispielsweise zwischen Deutschland und Tschechien, sodass sich Tanktourismus kaum lohnt.
  • Echte Sparfüchse informieren sich tagesaktuell, vor dem Start in den Urlaub, in welchem Land Sie tanken sollten, beispielsweise auf einer dänischen Website für Benzinpreisvergleiche.
  • Autogas ist an dänischen Tankstellen nur selten zu haben, sie sollten sich vor Fahrtantritt informieren, wo genau sie es bekommen können.

Für eine Dänemarkreise richtig tanken

  1. Fahren Sie von Zuhause wie gewohnt mit vollem Tank los und genießen Sie Ihre Urlaubsreise.
  2. Tanken Sie, wann immer es nötig ist, denn wo Sie die größte Ersparnis haben werden, ist in der Regel nicht vorauszusehen.
  3. Wenn möglich, transportieren Sie sicher verstaut einen 20-Liter-Kanister mit günstigem Benzin, beispielsweise aus Tschechien.
  4. Bevor Sie erneut tanken müssen, leeren Sie zunächst Ihren Kanister in den Tank.
  5. Die Benzinpreise in Dänemark schwanken sehr stark. Wenn es Ihre Zeit erlaubt und Sie unterwegs eine Tankstelle sehen, die ein besonders gutes Angebot hat, dann tanken Sie ruhig voll.

Aufwendiges Taktieren macht angesichts der geringen Unterschiede zwischen den Benzinpreisen in Deutschland und Dänemark wenig Sinn. Genießen Sie lieber Ihren Urlaub, als um wenige Cents zu feilschen.

Teilen: