Alle Kategorien
Suche

Benzinpreis in Luxemburg - Informationen

Wenn Sie in der Nähe der Grenze wohnen werden Sie es schon gewohnt sein. Mit dem Auto und penetrant blinkender Tankanzeige schnell über die Grenze in die Schweiz, nach Luxemburg oder nach Österreich tuckern und den Boliden wieder volltanken. So können Sie über das Jahr gesehen ganz schön viel Geld sparen. Aber auch bei einer Reise durch Europa sollten Sie Ihre Tankstopps intelligent planen, um die unterschiedlich hohen Benzinpreise auszunutzen und einige Euro zu sparen.

Gerade an der Grenze lässt sich an der Tankstelle viel Geld sparen.
Gerade an der Grenze lässt sich an der Tankstelle viel Geld sparen.

Was Sie benötigen:

  • Auto
  • aktuelle Kraftstoffpreise
  • Routenplanung

Benzinpreis im Vergleich zu Deutschland

In den meisten Nachbarstaaten Deutschlands sind die Benzinpreise niedriger als in der Bundesrepublik. Lediglich in Frankreich, Belgien, Dänemark und in der Niederlande müssen Sie für den Liter Benzin mehr hinlegen. Hier gilt es also noch einmal kurz vor der Grenze zu tanken.

  • Die billigsten Benzinpreise in Europa finden Sie übrigens in Luxemburg, Polen und Slowenien. Hier können Sie bei einem Liter Benzin zwischen 20 und 35 Cent sparen, je nach Benzintyp, den Sie tanken und Lage der Tankstelle. Es lohnt sich also in jedem Falle die Preise zu vergleichen und sich im Vorfeld einer Europareise mit dem Auto zu erkundigen.
  • Tendenziell sollten Sie nicht an der letzten Tankstelle vor der Grenze (bzw. an der ersten nach der Grenze) tanken. Dort sparen Sie zwar immer noch einige Cents, die Benzinpreise sind aber bereits vergleichsweise hoch.
  • Im Ausland bringt es in vielen Fällen auch nichts wenn Sie die Autobahn verlassen, um eine günstigere Tankstelle zu finden. Im Gegensatz zu Deutschland haben die Tankstellen auf dem Land vergleichbare Preise zu den Tankstellen auf Autobahnraststätten.

Aktuelle Treibstoffpreise in Luxemburg herausfinden

  • Die aktuellen Benzinpreise anderer Länder finden Sie am einfachsten über das Internet heraus. Beispielsweise können Sie über die Homepage des ADAC aktuelle Spritpreise in Europa eruieren.
  • Auch große Konzerne wie Aral, Shell oder andere Großunternehmen geben ihre aktuellen Benzinpreise für Luxemburg und für andere Länder im Internet an. Diese sollten Sie jedoch nur als Anhaltspunkte ansehen. Sie selbst wissen, dass der Treibstoffpreis am Abend schon ganz anders aussehen kann als der Preis am Morgen und die Internetseiten werden sicherlich nicht im Stundentakt überarbeitet.

Sie sehen, wenn Sie Ihre Tankstopps etwas planen, dann können Sie eine ganz schöne Menge Geld beim Tanken sparen.

Teilen: