Alle Kategorien
Suche

Bengalin-Stretchhose - Hinweise

Wenn Sie gerne enge Hosen tragen, dann befindet sich sicherlich auch die eine oder andere Stretch-Jeans in Ihrem Kleiderschrank. Haben Sie auch Bengalin-Stretchhosen?

Hosen aus Strechstoffen sorgen für Bewegungsfreiheit und betonen Ihre Figur.
Hosen aus Strechstoffen sorgen für Bewegungsfreiheit und betonen Ihre Figur.

Wenn Sie gerne Hosen tragen, die eng anliegen, dann kennen Sie sicherlich längst die Vorzüge einer Stretchhose.

Sexy - eng anliegende Stretchhosen

Können Sie sich noch an die Zeiten vor der Stretchhose erinnern?

  • Wer schön sein will, der muss ja bekanntlich leiden. Und auch wer sich eine enge Hose zwängen muss, der hat es nicht gerade leicht. Vielleicht haben (oder hatten) auch Sie eine Lieblingsjeans ohne Stretchanteil, dann wissen Sie, wie schwierig es sein kann, diese Hose anzuziehen - besonders dann, wenn sie frisch gewaschen ist.
  • Glücklicherweise kann Ihnen eine Stretchhose Ihr Leben erleichtern. Der Stretchanteil sorgt dafür, dass die Hose in Form bleibt und dafür, dass sie Ihre Formen betont. Eine Hose, die sich dehnt, sorgt für mehr Bewegungsfreiheit. Die unbequemen, festen und störrischen Stoffe haben, zumindest was die Hosenmode betrifft, ausgedient.

Nun aber zu einem modernen Gewebe: Bengalin.

Stretch mit einer Nähmaschine zu nähen, erfordert Geduld und Wissen über die …

Bengalin - Gewebe und Pflege

Vielleich haben Sie schon einmal etwas von Bengalin-Stretchhosen gehört, wussten aber nichts damit anzufangen.

  • Bei "Bengalin" handelt es sich nicht um einen indischen Bekleidungshersteller. "Bengalin" bezeichnet das Gewebe, aus dem das Kleidungsstück gefertigt wurde. Der Stoff, aus dem die verschiedensten eng anliegenden Kleidungsstücke gefertigt werden, besteht aus Elasthan, aus Viskose und aus Polyester in verschiedenen Anteilen.
  • Das pflegeleichte Mischgewebe zeichnet sich durch seinen hohen Tragekomfort aus. Kleidung aus Bengalin darf in der Waschmaschine gewaschen werden. Sie sollten jedoch ein Woll- oder Feinwaschprogramm auswählen. Die Waschtemperatur darf dabei 30 °Celsius keinesfalls überschreiten. Verwenden Sie ein Feinwaschmittel und verzichten Sie auf Weichspüler, denn den vertragen alle Stretchstoffe weniger gut.
  • Schleudern Sie das Wäschestück nur bei geringer Umdrehungszahl - wenn möglich - verzichten Sie ganz auf den Schleudergang und hängen Sie das Kleidungsstück nass auf. In einem herkömmlichen Wäschetrockner darf ein Gewebe wie Bengalin keinesfalls getrocknet werden.
  • Trocknen Sie das Kleidungsstück so, dass es sich nicht verformen kann. Verzichten Sie auf Wäscheklammern. Sie wissen bestimmt, dass die Klammern unschöne Dellen hinterlassen. Ein Stoff wie Bengalin würde darauf sehr "nachtragend" reagieren. Ideal wäre es, wenn Sie Ihre Stretchhose zum Trocknen auf einem ganz gewöhnlichen Flügelwäschetrockner ausbreiten würden. So verzieht sich garantiert nichts!

Wenn Sie die Pflegetipps beachten, dann werden Sie sicher lange Freude an Ihrem Kleidungsstück haben - und bestimmt auch das eine oder andere Kompliment für Ihr sexy Hinterteil bekommen

Teilen: