Alle Kategorien
Suche

Beinstulpen stricken - so geht's

Beinstulpen stricken - so geht's 1:24
Video von Lars Schmidt1:24

Beinstulpen gehören zu den beliebten Accessoires in der kalten Jahreszeit. Ob zur Jeans oder zum Rock halten sie nicht nur Ihre Beine schön warm, sondern werden auch zum Hingucker. Mit etwas Geschick können Sie Beinstulpen leicht selber stricken.

Was Sie benötigen:

  • Strumpfstricknadeln
  • Wolle

So planen Sie selbstgestrickte Beinstulpen

  1. Überlegen Sie, wie lang die Beinstulpen werden sollen. Sollen sie bis unter das Knie reichen, oder möchten Sie halbhohe Stulpen bis zur Wade stricken.
  2. Messen Sie den Umfang und die Länge Ihres Unterschenkels ab. Für den Wadenumfang beginnen Sie mit dem Abmessen 10 cm über Ihrem Fußgelenk, die Länge von normalen Beinstulpen entspricht dem Abstand zwischen Fußknöchel und der unteren Grenze des Kniegelenks.
  3. Schließlich besorgen Sie sich die Wolle und die passenden Nadeln.
  4. Achten Sie bei unterschiedlichen Wollarten darauf, dass die Wolle mit der gleichen Nadelstärke gestrickt werden muss.
  5. Überlegen Sie, welches Strickmuster Sie für die Beinstulpen nutzen möchten. Das Bündchenmuster, eine Masche rechts und links im Wechsel, eignet sich besonders gut für Beinstulpen, da es elastisch ist und sich die Stulpe gut an das Bein anschmiegen kann.

So stricken Sie Stulpen aus Wolle

  1. Zunächst fertigen Sie eine Musterprobe für die Beinstulpen an. Wählen Sie dafür die Maschenanzahl, die 10 cm in der Breite ergibt und stricken die Musterprobe mit dem gewählten Strickmuster entsprechend lang.
  2. Die benötigte Maschenzahl für die Beinstulpen errechnen Sie anhand der notierten Maße aus und nehmen die Anschlagsmaschen auf vier Strumpfstricknadeln auf. Achten Sie darauf, dass die Maschenzahl gerade ist.
  3. Stricken Sie die Beinstulpen in Runden. 10 cm unter dem Kniegelenk beginnen Sie mit einer Maschenabnahme. Dafür stricken Sie in jeder zweiten Runde verteilt 2 Maschen zusammen.
  4. Beenden Sie das Stricken der Beinstulpen, wenn die notierte Länge erreicht ist, indem Sie das Strickteil locker abketten, indem Sie zwei Maschen stricken und die erste über die zweite ziehen.
  5. Abschließend vernähen Sie in der Innenseite der Beinstulpen die Fäden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos