Alle Kategorien
Suche

Beim Springseil die Länge richtig wählen - so geht's

Beim Springseil die Länge richtig wählen - so geht's0:56
Video von Samuel Klemke0:56

Wenn Sie sich nach der richtigen Länge für ein Springseil erkundigen, werden Sie sehr verschiedene Angaben bekommen. Das liegt daran, dass die Längen unterschiedlich gemessen werden und dass es verschiedene Techniken gibt.

Grundsätzliches zu Springseilen

Bild 0
  • Sowohl das Gymnastikseil bei den rhythmischen Sportgymnasten, als auch das Trainingsgerät, mit dem sich viele Sportler in den unterschiedlichsten Disziplinen fit halten, wird in der Praxis oft als Springseile bezeichnet.
  • Die Seile in der Sportgymnastik sind in der Regel länger und haben nie einen Griff. Da in der Sportgymnastik nicht nur mit den Seilen gesprungen wird, sondern diese auch geworfen bzw. um den Körper gewunden werden, wäre ein Griff mehr als hinderlich. Die Gymnastikseile sind manchmal in der Mitte dicker, damit diese besser schwingen - im Wettkampf haben die Seile einen gleichmäßigen Durchmesser.
  • Springseile für die Steigerung der Kondition haben einen Griff, in dem sich das Seil drehen kann, teilweise sogar in Kugellagern. Bei diesen Seilen kommt es darauf an, dass diese schnell rotieren können, daher sollten diese so kurz wie möglich sein. Diese Seile werden auch beim Rope-Skipping eingesetzt (Speed Rope).
  • Für das Rope-Skipping werden aber auch Stahlseile verwendet, die noch mehr Geschwindigkeit bringen können oder Seile mit längeren Griffen (Long Handle), um für schwierige Arm-Bein-Kombinationen eingesetzt werden zu können. Auch Gliederseile (Beaded Rope), die an Perlenschnüre erinnern, finden in der Disziplin Verwendung, denn diese Seile haben eine gute und stabile Flugbahn. Eine Sonderform sind extra lange Seile für das Double Dutch.
Bild 1

Springseil - die richtige Länge bestimmen

  • In der rhythmischen Sportgymnastik ist das Seil in der Regel doppelt so lang wie die Schulterhöhe der Athletin. Wenn Sie genau hinsehen, schlägt ein größerer Bereich des Seils über den Boden, wenn die Athletinnen mit dem Seil springen. Das bremst das Seil, aber bei der Disziplin werden hohe, weite und oft kunstvolle Sprünge ausgeführt, da kommt es nicht auf eine schnelle Seilrotation an.
  • Wenn Sie das Seil für Ihre Fitness brauchen, geht es darum, dass Sie schnell und minimal hochspringen wollen und dabei das Seil so gut wie ohne Bodenkontakt unter Ihren Füßen durchschlüpfen soll. Meist bekommen sie den Rat, dass das Seil, wenn Sie darauf stehen, bis unter Ihre Achseln gehen soll. Das ist ein guter Richtwert, wenn das Seil dann auch ein klein wenig zu lang ist.
  • Die andere Methode sagt, dass das Seil bis an Ihre Hüfte reichen soll. Dabei müssen Sie aber beachten, dass das Seil nicht senkrecht von den Fußsohlen bis zu den Hüften gehalten wird, sondern dass Sie Ihre Arme in die Position bringen, in der Sie diese beim Springen halten - also die Hände etwa in Hüfthöhe und die Griffe nach außen richten, wie Sie es auch beim Springen machen werden. Die richtige Länge haben Sie, wenn Sie in der Mitte des Seils stehen und das Seil von den Füßen bis zum Griff leicht gespannt ist, also nicht auf dieser Strecke durchhängt. Es ist dann etwa 10 cm kürzer als bei der anderen Methode.
  • Da Sie ein Springseil auf die richtige Länge kürzen können, aber es nicht mehr verlängern können, sollten Sie zunächst das Seil nach der Achselmethode auswählen. Am Anfang haben Sie meist ohnehin nicht die Sprunggeschwindigkeit, dass dies ein Problem sein könnte. Wenn Sie schneller werden, können Sie das Seil etwas kürzen.
  • Für das Rope Skipping sind die Seile in der Regel genauso lang wie die Fitnessseile. Nur die Seile für das Double Dutch sind deutlich länger, denn diese werden von zwei Personen gegenläufig geschwungen und die Springer passieren die Seite in der Mitte.
Bild 3

Wichtig ist, dass das Seil auch über Ihren Kopf schwingen kann, ohne dass Sie sich bücken müssen. Da Körperproportionen sehr unterschiedlich sein können, müssen Sie auch diesen Aspekt im Auge behalten, wenn Sie die richtige Seillänge bestimmen wollen.

Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos