Alle Kategorien
Suche

Beim Smart die Zylinderkopfdichtung wechseln - so geht's

Eine Zylinderkopfdichtung hat in der Regel eine hohe Laufleistung, diese kann gut und gerne erst nach 200.000 Kilometern die Dienste versagen. Sollte es dann so weit sein, dann können Sie an Ihrem Smart die Zylinderkopfdichtung auch selber wechseln.

Den Motor schnell wieder flott gemacht
Den Motor schnell wieder flott gemacht

Was Sie benötigen:

  • Zylinderkopfdichtung
  • Werkzeug
  • Gummihammer
  • Kühlflüssigkeit
  • Motorenöl

So stellen Sie fest, dass die Zylinderkopfdichtung defekt ist

  • Das eindeutigste Symptom, dass die Zylinderkopfdichtung am Smart defekt ist, wäre, dass es zu einem ungewöhnlich hohen Ölverlust kommt.
  • Schauen Sie also in das Innere des Motors. Stellen Sie jetzt fest, dass zwischen der Zylinderkopfdichtung und dessen Verschluss Öl ausläuft, so deutet das eindeutig auf den dringenden Wechsel des Zylinderkopfes hin.
  • Um sicherzustellen, dass es tatsächlich die Zylinderkopfdichtung ist, sollten Sie nun diese von Öl und Dreck säubern. Starten Sie nun den Motor, kommt jetzt wieder Öl nach. Dann sollten Sie auf dem schnellsten die Zylinderkopfdichtung am Smart wechseln.
  • Bestellen Sie sich im Fachhandel oder über das Internet das Ersatzteil.  

So wechseln sie die Zylinderkopfdichtung Schritt für Schritt

  1. Öffnen Sie die Motorhaube.
  2. Jetzt müssen Sie das Motorenöl und das Kühlwasser ablassen. Denken Sie daran, dass beide Stoffe auf den Sondermüll gehören.
  3. Jetzt müssen Sie alle Schläuche und Kabel entfernen, die mit dem Zylinderkopf verbunden sind. Machen Sie sich eine Zeichnung, damit Sie hinterher alles wieder ordnungsgemäß anschließen können.
  4. Jetzt müssen Sie den Luftfilter herausnehmen, damit Sie eine bessere Sicht haben und besser Arbeiten können.
  5. Auch die Benzinleitung muss getrennt werden. Sollte hier Benzin auslaufen, dann legen Sie den Schlauch erhöht hin, damit das Auslaufen gestoppt wird.
  6. Jetzt sollten Sie freien Zugang zum Zylinderkopf haben und mit dem Ausbau beginnen können.
  7. Jetzt lösen Sie alle Schrauben und lösen Sie den Zylinderkopf aus der Fassung. Jetzt sind Sie fast so weit, dass Sie die Zylinderkopfdichtung am Smart wechseln können.
  8. Klemmt der Zylinderkopf und lässt sich nicht entfernen, dann können Sie auch vorsichtig mit einem Gummihammer den Zylinderkopf lösen. 
  9. Jetzt wo der Kopf ausgebaut ist, können Sie die Teile rund um die Zylinderkopfdichtung säubern.

Jetzt geht es an den Zusammenbau

  1. Legen Sie nun die neue Zylinderkopfdichtung in die vorgesehene Halterung und anschließend wird der Kopf der wieder aufgesetzt und festgeschraubt. 
  2. Jetzt nehmen Sie am besten Ihre angefertigte Zeichnung zur Hand und beginnen damit alles wieder so festzumachen, wie Sie es aufgezeichnet haben.
  3. Jetzt dürfen Sie nicht vergessen, das Öl und die Kühlflüssigkeit nachzufüllen. Das wäre dann der letzte Schritt und schon ist der Wechsel Zylinderkopfdichtung am Smart erledigt.

Teilen: