Alle Kategorien
Suche

Beim Samsung UE46D6200 die Sender sortieren - so geht's

Die Sender an Ihrem Fernsehgerät UE46D6200 von Samsung zu sortieren, funktioniert grundsätzlich über das Menü. Allerdings gibt es auch andere Möglichkeiten, die Sender schnell und komfortabel zu sortieren.

Am Samsung einfach die Sender sortieren
Am Samsung einfach die Sender sortieren

Wenn Sie an Ihrem Samsung UE46D6200 die Sender sortieren möchten, können Sie der der Bedienungsanleitung folgen. Mit einem Tool hingegen sortieren Sie die Sender bequem am Computer und übertragen diese dann auf Ihren Fernseher. 

Tool zum Sortieren der Sender

Um die Senderliste für Ihrem Samsung UE46D6200 leicht und schnell zu sortieren, empfiehlt sich der SamyGo Chan Edit. Mit diesem Tool können Sie die Sender an Ihrem Computer entsprechend sortieren und diese dann mittels USB-Stick auf Ihren Fernseher übertragen.

  1. Laden Sie das Tool für Ihr Betriebssystem herunter. Beachten Sie, dass zum Bearbeiten zwingend Java erforderlich ist. Sollte dieses noch nicht auf Ihrem Computer installiert sein, so installieren Sie Java vor dem Installieren des SamyGo.
  2. Haben Sie Java auf Ihrem Computer erfolgreich installiert, folgt nun die Installation des Tools zum Sortieren der Sender. Führen Sie dazu die .exe-Datei aus. Nachdem SamyGo installiert wurde, können Sie nun die Senderliste sortieren.

Übertragung von Samsung UE46D6200 auf USB

  1. Um die Sender mit dem SamyGo-Tool sortieren zu können, laden Sie die Liste zuerst von Ihrem Samsung UE46D6200 auf den USB-Stick. Dazu stecken Sie den USB-Stick in den Fernseher.
  2. Drücken Sie nun die Lautstärketaste Minus (-) und die "Enter-Taste" und halten Sie diese so lange gedrückt, bis sich das Menü zum Exportieren der Sender öffnet. Hier wählen Sie "Exportieren" und als Speicher den USB-Stick aus.
  3. Ist die Senderliste auf dem USB-Stick, können Sie diese nun mit dem Tool am PC bearbeiten und sortieren. Achten Sie darauf, die sortierte Senderliste auf dem USB-Stick wieder zu speichern.
  4. Nachdem die Liste sortiert wurde, öffnen Sie wieder das Menü am Samsung UE46D6200 und importieren die Senderliste. Ist die Übertragung abgeschlossen, schalten Sie den Fernseher ab und starten diesen erneut. Die Sender sind nun nach Ihren Vorstellungen sortiert.

Wenn Sie lieber den Weg über das Menü von Ihrem Samsung UE46D6200 gehen möchten, um die Sender zu sortieren, können Sie dies in dem "Menü" unter "Empfang" mit der Fernbedienung tun. Dazu wählen Sie jeden Sender einzeln aus und verschieben diesen mithilfe der Pfeiltasten an die gewünschte Stelle.

Teilen: