Alle Kategorien
Suche

Beim Motorrad den Krümmer sauber machen - so geht's

Viele kommen erst auf die Idee beim Motorrad den Krümmer sauber zu machen, wenn Sie Ihr Zweirad verkaufen wollen. Aber dann kann es viel Schweiß kosten.

Sauberer Krümmer - besser geht's nicht.
Sauberer Krümmer - besser geht's nicht.

Was Sie benötigen:

  • Ceranfeldreiniger
  • Drahtbürste
  • Stahlwolle
  • Schleifpapier
  • Putzlappen
  • Abdeckfolie
  • Klebeband
  • Polierpaste

Schwerstarbeit - beim Motorrad den Krümmer sauber machen

Für den einen gehören die angelaufenen Krümmer der Auspuffrohre einfach zu einem Motorrad dazu. Für den anderen handelt es sich hier um einen Schandfleck, den es schnellstmöglich zu beseitigen gilt. Allerdings gehört schon einiges dazu, beim Großputz auch diese Stelle besonders zu behandeln und dort sauber machen zu wollen.

  • Wenn Sie nicht zu lange mit der Säuberungsaktion warten und auch schon bei der regelmäßigen Motorradpflege immer wieder auch den Krümmer berücksichtigen, wird es Ihnen erheblich leichter fallen, hier den Glanz, den Sie wünschen, wiederherzustellen und beim Saubermachen dieser Rohrstücke werden Sie erheblich weniger Zeit und Kraft aufzubringen haben.
  • Was in ganz schwierigen Fällen dem einen seine Drahtbürste ist ist dem anderen seine Stahlwolle. Aber auch hier spielen nun einmal Erfahrungswerte eines jeden Einzelnen eine große Rolle. Wer seine Krümmer gar nicht erst so weit verkrusten lässt, dass er eigentlich mit dem Hammer sauber machen könnte, kommt vielleicht mit einem haushaltsüblichen Ceranfeldreiniger aus. So wie Sie es bei allen chemiehaltigen Reinigern handhaben sollten, verwenden Sie hier immer säurefeste Schutzhandschuhe, um Ihre Hände nicht durch diese ätzenden Stoffe zu schädigen.
  • Nachdem Sie an Ihre Hände gedacht haben und diese schützen, sollten Sie alle lackierten sowie auch die Kunststoffteile sicher abdecken, um eine Beschädigung aller nicht zu behandelnden Motorradteile auszuschließen. Auf die kalten Krümmer sollten Sie nun den Ceranfeldreiniger gleichmäßig auftragen und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Nach der Einwirkzeit können Sie nun das Rohr mit dem aufgebrachten Reinigungsmittel blankscheuern. 
  • Sollten Sie beim ersten Versuch keinen durchschlagenden Erfolg erzielen, müssen Sie diesen Vorgang bis zum Erreichen des Zieles wiederholen. Abschließend ist dann noch an das Polieren zu denken und der Krümmer wird einige Autobahnkilometer lang glänzen, bis Sie sich wieder an das Saubermachen begeben können.
    Teilen: