Alle Kategorien
Suche

Beim Mac den Cache leeren - so funktioniert's bei verschiedenen Browsern

Damit Webseiten in Ihrem Webbrowser schneller geladen werden können, speichert dieser bestimmte Elemente wie zum Beispiel Bilder im sogenannten Cache ab, um diese beim erneuten Aufruf der Webseite sofort parat zu haben. Da der Cache nach einiger Zeit sehr viel Speicherplatz beanspruchen kann, sollten Sie diesen auf Ihrem Mac in regelmäßigen Abständen leeren.

Den Cache vom Browser unter Mac OS X leeren.
Den Cache vom Browser unter Mac OS X leeren.

Cache unter Safari löschen

Beim Standardbrowser von Mac OS X "Safari" lässt sich der Cache schnell und einfach leeren:

  1. Dafür müssten Sie gegebenenfalls nur Safari starten und dann entweder im Menü "Safari" auf den Eintrag "Cache leeren" klicken oder dafür die Tastenkombination Cmd+Alt+E verwenden.
  2. Sie werden dann in einem Dialogfeld gefragt, ob Sie Ihren Cache wirklich löschen möchten, was Sie entweder mit einem Klick auf "Leeren" oder mithilfe Ihrer Enter-Taste bestätigen müssen.
  3. Sie können Safari danach wieder schließen.

Google Chrome auf dem Mac verwenden

Sollten Sie den Browser "Chrome" von Google auf Ihrem Mac nutzen, können Sie den Cache ähnlich schnell wie bei Safari löschen:

  1. Starten Sie dafür unter Umständen noch Google Chrome, klicken Sie rechts oben auf das Symbol "Schraubenschlüssel" und wählen Sie dann etwa in der Mitte unter "Tools" den Punkt "Browserdaten löschen" aus. Sie können dafür auch die Tastenkombination Cmd+Umschalt+Entf nutzen.
  2. Deaktivieren Sie dann alle Haken bis auf den dritten Haken von oben, der links neben "Cache leeren" gesetzt ist, und legen Sie oben rechts den Zeitraum fest, in welchem der Cache gelöscht werden soll.
  3. Zum Schluss müssen Sie nur noch auf den Button "Browserdaten löschen" klicken und können Google Chrome wieder schließen.

Cache bei Mozilla Firefox leeren

Um beim Mozilla Firefox den Cache zu leeren, müssen Sie ein paar Klicks mehr machen:

  1. Öffnen Sie dafür als Erstes den Mozilla Firefox und klicken Sie dann links oben im Menü "Firefox" auf den Punkt "Einstellungen".
  2. Wechseln Sie dann ganz nach rechts in den Reiter "Erweitert" und anschließend in den zweiten Reiter "Netzwerk".
  3. Bei der Kategorie "Offline-Speicher" können Sie ablesen, wie viele Speicherplatz Ihr derzeitiger Cache beansprucht. Um diesen zu leeren, müssen Sie rechts auf den Button "Jetzt leeren" klicken.
  4. Sie können danach die Einstellungen und Mozilla Firefox wieder schließen.
Teilen: