Alle ThemenSuche
powered by

Beim Kreisausschnitt den Radius berechnen

Einen Kreisausschnitt kann man sich wie ein Tortenstück vorstellen, das aus einer runden Torte herausgeschnitten wurde. Möchten Sie den Radius des zugehörigen Kreises berechnen? Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, welche Größen gegeben sind.

Weiterlesen

Ein Kreissektor wird immer von zwei Radien begrenzt.
Ein Kreissektor wird immer von zwei Radien begrenzt.

Was Sie benötigen:

  • Taschenrechner

Das kennzeichnet einen Kreisausschnitt

Der Kreisausschnitt, auch Kreissektor genannt, ist ein Teil einer Kreisfläche.

  • Er wird begrenzt von zwei Kreisradien, die vom Mittelpunkt zur Kreislinie reichen, und dem davon eingeschlossenen Kreisbogen.
  • Gekennzeichnet ist der Kreisausschnitt durch seine Fläche, den Radius des Kreises, die Länge des Kreisbogens und den Zentriwinkel, der in der Kreismitte von den beiden zugehörigen Kreisradien gebildet wird. Sind zwei dieser Größen gegeben, lassen sich die beiden anderen berechnen.
  • Verwechseln Sie den Kreisausschnitt nicht mit dem Kreisabschnitt, der auch als Kreissegment bezeichnet wird. Dieser wird von einer Kreissehne und dem zugehörigen Kreisbogen begrenzt.

Den Radius bei bekanntem Flächeninhalt und Kreisbogen ermitteln

  1. Multiplizieren Sie den Flächeninhalt mit 2.
  2. Teilen Sie das Ergebnis durch die Bogenlänge.

Beispiel: Wenn der Flächeninhalt 12,57 cm2 und die Kreisbogenlänge 4,19 cm beträgt, erhalten Sie einen zugehörigen Radius von 6 cm.

Berechnen der Größe bei gegebenem Kreisbogen und Zentriwinkel

  1. Multiplizieren Sie die Kreisbogenlänge mit 360 Grad.
  2. Teilen Sie das Ergebnis durch 2π.
  3. Teilen Sie diesen Betrag durch die Größe des Zentriwinkels.
  4. Runden Sie das Ergebnis sinnvoll, denn durch die Verwendung von π in der Formel erhalten Sie einige Nachkommastellen.

Beispiel: Bei einem Zentriwinkel von 40 Grad und einer Kreisbogenlänge von 4,19 cm ergibt sich ein Radius von 6 cm.

Wenn Flächeninhalt und Zentriwinkel bekannt sind

  1. Multiplizieren Sie den Flächeninhalt mit 360 Grad.
  2. Teilen Sie das Ergebnis durch die Größe des Zentriwinkels.
  3. Teilen Sie den erhaltenen Betrag durch π.
  4. Ziehen Sie aus diesem Ergebnis die Quadratwurzel.
  5. Runden Sie das Ergebnis sinnvoll.

Beispiel: Bei einem Zentriwinkel von 40 Grad und einem Flächeninhalt von 12,57 cm2 berechnen Sie wiederum ein Radius von 6 cm.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnlichkeitsfaktor k - so berechnen Sie ihn
Antje Müller
Schule

Ähnlichkeitsfaktor k - so berechnen Sie ihn

Möchten Sie wissen, wie man den Ähnlichkeitsfaktor k berechnet? Bei dieser Größe handelt es sich um das Maß der Streckung oder Stauchung ähnlicher geometrischer Figuren. Wie …

Achsenschnittpunkte berechnen - so geht's
Renate Oliver
Schule

Achsenschnittpunkte berechnen - so geht's

In der Mathematik werden Achsenschnittpunkte oft benötigt. Aus diesem Grund sollten Sie genau wissen, wie diese berechnet werden, da Sie anderfalls kaum mit einer Funktion …

Trapezberechnung - so funktioniert's
Lea De Biasi
Schule

Trapezberechnung - so funktioniert's

Geometrie ist nicht jedermanns Sache und besonders unregelmäßige Figuren, wie Trapeze bereiten dem einen oder anderen schon mal ein paar Probleme. Dabei ist es mit einer …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Ähnliche Artikel

r = U/2π
Alexandra Sensburg
Weiterbildung

Radius aus Umfang berechnen

Die Formel für den Kreis zur Berechnung Radius aus dem Umfang gehört zu den „angenehmen“ Formeln, denn eine Größe ist von Haus aus schon gegeben. Wie sich leicht und schnell …

Gleichschenkliges Dreieck berechnen - so geht's
Patricia Mevissen
Schule

Gleichschenkliges Dreieck berechnen - so geht's

Ein gleichschenkliges Dreieck ist eine besondere Art von Dreiecken. Durch ihre speziellen Eigenschaften ist das Berechnen der Höhe, der Fläche und des Umfangs des Dreiecks …

Eine Kette aus trapezförmigen Steinen
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Wie berechnet man die Höhe eines Trapezes?

Das Trapez gehört zu den eher ungewöhnlichen Vierecken. Und so kann es vorkommen, dass Sie nicht wissen, wie man die Höhe eines Trapezes aus gegebenen Größen berechnet.

Den Ähnlichkeitsfaktor berechnen Sie geometrisch.
Esther Kaufmann
Schule

Ähnlichkeitsfaktor berechnen - so gehen Sie vor

Den Ähnlichkeitsfaktor berechnen Sie im Bereich Geometrie für in ihrer Größe veränderte Formen. Er ist auch als Streckfaktor bekannt und eine feste mathematische Größe.

Können Sie das Volumen berechnen?
Katharina Schnack
Schule

Volumen einer Pyramide berechnen - Anleitung

Wenn Sie die richtige Formel wissen, können Sie das Volumen einer Pyramide ganz leicht berechnen. Sie brauchen nur die nötigen Angaben zu ihren Maßen.

Querschnittsfläche berechnen - so geht es
Susanne Wierschalka
Schule

Querschnittsfläche berechnen - so geht es

Um die Querschnittsfläche von Körpern zu ermitteln, ist es möglich, sich einen Schnitt durch den Körper vorzustellen und die dadurch entstandene Fläche mit verschiedenen …

Schon gesehen?

Spurpunkte berechnen - so geht's
Sylvia Bartl
Schule

Spurpunkte berechnen - so geht's

Spurpunkte sind ein wichtiges Element der dreidimensionalen Raumgeometrie. Sie lassen sich nach einem einfachen Schema berechnen.

Wie berechnet man den Flächeninhalt? - So geht's
Maria Ponkhoff
Schule

Wie berechnet man den Flächeninhalt? - So geht's

In der Schule ist es wichtig, zu wissen, wie man den Flächeninhalt verschiedener Figuren berechnet. Das wird beim Thema Geometrie gerade in den unteren Klassen geübt.

Das könnte sie auch interessieren

Die meisten Fugen sind für Klavier geschrieben
Sophia Seiffert
Weiterbildung

Fuge - Definition in der Musik

Die Fuge gilt als Königin in der Komposition. Besonders Bach widmete sich ausgiebig dieser Musikform und ist bis heute noch dafür bekannt. Die Definition und den Grundaufbau …

Das Wassermoleküle ist ein bekanntes Dipolmolekül.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Was ist ein Dipolmolekül?

"Dipolmolekül" ist ein Begriff, der Ihnen in der Chemie begegnen kann. Dabei handelt es sich um Moleküle mit asymmetrischer Ladungsverteilung der Elektronen. Das Wassermolekül …

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …

Berechnung der Kubikmeter - so geht's
Viktor Sanders
Schule

Berechnung der Kubikmeter - so geht's

Sie möchten die Formel wissen, um Kubikmeter berechnen zu können? Hier erfahren Sie, wie Sie mit den drei Dimensionen Länge, Breite und Tiefe zurechtkommen, sodass das Resultat …

Delta ist der vierte griechische Buchstabe.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Delta in der Mathematik - Bedeutung und Verwendung

Nicht nur in den Naturwissenschaften, sondern auch in der Mathematik werden als Abkürzung für Größen oder Fachbegriffe griechische Buchstaben genutzt. Denken Sie nur an die …