Alle Kategorien
Suche

Beim Internet Explorer 9 Passwörter speichern - so geht's

Beim Internet Explorer 9 ist das Speichern der Passwörter für sämtliche Logins möglich. Sie können sogar festlegen, welche Passwörter gespeichert werden sollen.

Passwörter speichern beim Internet Explorer 9
Passwörter speichern beim Internet Explorer 9

Der Internet Explorer 9 sieht im Vergleich zur Vorgängerversion vollkommen anders aus. Die Bedienung und der Funktionsumfang haben sich ebenfalls etwas geändert. Das Speichern der Passwörter ist aber nach wie vor möglich.

So speichern Sie Passwörter im Internet Explorer 9

  1. Um Ihre Passwörter im Internet Explorer 9 speichern zu können, müssen Sie eine Änderung in den Einstellungen vornehmen. Diese erreichen Sie, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Internet Explorer Symbol im Startmenü klicken.
  2. Dann wählen Sie im Kontextmenü „Interneteigenschaften“. Daraufhin erscheint ein Fenster mit mehreren Reitern. Darin wählen Sie den Reiter „Inhalte“. In der Rubrik „Autovervollständigen“ klicken Sie auf den Button „Einstellungen“.
  3. In dem sich öffnenden Fenster können Sie verschiedene Punkte ankreuzen. Um jetzt die Passwörter vom Internet Explorer 9 speichern zu lassen, müssen Sie ein Häkchen vor „Benutzernamen und Kennwörter für Formulare“ setzen.
  4. Darunter sollten Sie sicherheitshalber noch ein Häkchen vor „Vor dem Speichern von Kennwörtern nachfragen“ setzen. Damit können Sie festlegen, dass nicht für jedes Login ein Passwort automatisch gespeichert wird.
  5. Zum Schluss brauchen Sie im Dialogfeld nur noch mit der linken Maustaste auf den Button „OK“ zu klicken. Damit werden die vorgenommenen Änderungen übernommen.
  6. Nachdem Sie dann den Internet Explorer 9 erneut starten, werden Sie beim ersten Login gefragt, ob der Benutzername und das Passwort gespeichert werden sollen. Sofern Sie dann auf „Ja“ klicken, brauchen Sie die Daten beim nächsten Login nicht erneut einzutragen.

Die Passwörter vom Internet Explorer 9 speichern zu lassen, ist eine erhebliche Erleichterung. Bei der Vielzahl der Zugangsdaten, die man für die verschiedenen Portale benötigt, kann man sie sich aber kaum alle merken. Ein Risiko besteht dann, wenn auch andere Personen Ihren Computer nutzen. Diese könnten sich dann überall einloggen.

Teilen: