Alle Kategorien
Suche

Beim DVD-brennen einen Kopierschutz einrichten - gewusst wie

Wenn Sie als Kleinunternehmer selbst erstellte DVDs vertreiben, haben Sie sicherlich schon nach einer Möglichkeit gesucht, beim Brennen dieser einen Kopierschutz einzurichten. Da dies oftmals Schwierigkeiten bereitet, werden Ihnen einige Tipps sicherlich sehr willkommen sein.

Das Aufbringen eines Kopierschutzes ist selten völlig unproblematisch.
Das Aufbringen eines Kopierschutzes ist selten völlig unproblematisch.

Was Sie benötigen:

  • CSS-Software (z. B. Adobe Encore DVD)
  • oder Verschlüssellungsprogramm (z.B. MB-Lock)

Wie lässt sich das Brennen eigener DVDs durch andere vermeiden?

Grundsätzlich ist es durchaus möglich, beim Brennen einer DVD einen Kopierschutz einzurichten. Die interessante Frage ist allerdings, wie effektiv und sinnvoll dies tatsächlich ist.

  • In jedem Fall werden Sie eine spezielle Software und gegebenenfalls auch besondere Hardware benötigen, um Ihre Dateien vor ungewünschtem Kopieren zu schützen.
  • Der Preis von professionellen Programmen liegt allerdings nicht selten im fünfstelligen (!) Bereich, weshalb Privatleute und Kleinunternehmer in der Regel auf andere Möglichkeiten zurückgreifen müssen.
  • Das Aufbringen  eines CSS-Kopierschutzes ist auch mit Programmen wie Encore DVD von Adobe möglich. Allerdings lässt sich dieser laut vieler Nutzer relativ leicht umgehen. 

Gibt es eine Alternative zum CSS-Kopierschutz?

  • Eine vielversprechende Alternative zu den oben genannten Verfahren ist die neuartige Software MB-Lock, die auch für Otto-Normalverbraucher im Bereich des Erschwinglichen liegt.
  • Mithilfe dieser wird die Anwendungsdatei auf der DVD auf bestimmte Weise verschlüsselt, sodass sie nicht mehr ohne Weiteres ausgelesen oder gebrannt werden kann. 
  • Beachten Sie allerdings, dass es auch hier zu Problemen kommen kann: So funktioniert das Aufbringen des Kopierschutzes in der Regel nicht mit ganz neuen Brennern, sondern nur solchen die bereits etwa zwei Jahre auf dem Buckel haben.

Da es - wie Sie sehen - noch keine Ideallösung gibt, um selbst gebrannte DVDs vor Raubkopien zu schützen, besteht die effektivste und pragmatischste Möglichkeit oft darin, einfach ein Etikett mit der Aufschrift "Kopiergeschützt" darauf zu kleben.

Teilen: