Alle Kategorien
Suche

Beim Basilikum die Blüten abschneiden - so geht's

Im Handel sind Basilikumkräuter als Minibüsche in kleinen Töpfchen erhältlich und locken mit wunderbarem Aroma. Steht die Pflanze dann zu Hause auf der Fensterbank oder sogar im Freien, bekommt sie bald Blüten. Dann stellt sich die Frage, soll man die Basilikum-Blüten abschneiden?

Basilikum ist sehr aromatisch.
Basilikum ist sehr aromatisch.

Was Sie benötigen:

  • Basilikumbüsche
  • Schere

Die Basilikum-Blüten können Sie einfach abschneiden

In den letzten Jahren ist Basilikum immer beliebter geworden. In der Regel werden die Blätter als schmackhaftes Gewürz oder Beilage für leckere Gerichte verwendet. Besonders in italienischem Pesto, zu Fleischgerichten, auf Tomaten mit Mozzarella und vielen anderen Leckereien darf das aromatische Kraut nicht fehlen. Auch wenn Sie die Pflanze in Töpfen pflegen, entwickeln sich naturgemäß von Juni bis September weiße Basilikum-Blüten, die Sie abschneiden oder einfach stehen lassen können.

  • Haben Sie nun einen der schönen Büsche zu Hause und die weiße Pracht breitet sich aus, können Sie die Kelche einfach am Ansatz abschneiden. Besser noch, Sie zwicken sie am Stilende ab, damit die Pflanze nicht verunstaltet wird und keine hässlichen gestutzten Stängel übrig bleiben.
  • Als Folge wird sich das Kraut noch mehr verzweigen, mehr Blätter ausbilden und fülliger in der Form werden. Wenn Sie die Basilikum-Blüten abschneiden, kann die Pflanze ihre Energie vollständig in die Entwicklung von Wachstum und Blattausbildung leiten. Stellen Sie die schönen Zweige dann in eine Vase, werden diese noch eine kleine Weile ihre Umgebung zieren.
  • Sie können aber auch die Blütenpracht einfach gedeihen lassen und sich an dem schmucken Busch und seinem appetitlichen Aroma erfreuen, bis sich Samen ausbilden. Und wenn Sie diese dann einsammeln und später aussäen, entwickeln sich mehrere Pflanzen daraus. Und sie werden wieder aromatisch riechen, würzige Blätter hervorbringen und wunderschön blühen.

Die Basilikum-Blüten können Sie nach dem Abschneiden auch als hübsche und essbare Dekoration einsetzen, beispielsweise im Salat oder einfach auf den Tellerrand gelegt. Auch als duftende und schmucke Tischdekoration sind die kleinen weißen Blüten sicherlich eine gelungene Überraschung.

Teilen: