Alle Kategorien
Suche

Beim Acer-Laptop die Maus anschließen

Acer-Laptops bieten ein recht schickes Design und haben auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Geräte sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und reichen für die meisten Zwecke vollkommen aus. Möchten Sie nicht das Touchpad benutzen, so können Sie natürlich auch eine externe Maus anschließen.

Fast jede Maus kann verwendet werden.
Fast jede Maus kann verwendet werden.

Acer-Laptops können per Touchpad bedient werden

Die verschiedenen Modelle vom Hersteller Acer besitzen nicht nur eine gut zu bedienende Tastatur, sondern verfügen auch über ein integriertes Touchpad. Mit diesem können Sie Computermäuse vollständig ersetzen und benötigen auch keinen zusätzlichen Platz mehr. Die Touchpads lassen sich mit einem oder zwei Fingern bedienen und besitzen in der Regel auch mindestens zwei Tasten. Je nach Modell können Sie sogar eine Art Scrollrad nutzen und sich so auf Webseiten noch schneller fortbewegen. Im Vergleich zu den meisten Mäusen sind Touchpads aber etwas komplizierter und benötigen eine gewisse Zeit der Einarbeitung. Fällt Ihnen die Bedienung des Touchpads zu schwer, so können Sie natürlich auch Mäuse mit Ihrem Laptop verwenden.

Sinnvolle Maus-Alternativen für das Touchpad

  • Jedes Acer-Laptop besitzt ein Touchpad und kann über dieses recht einfach bedient werden. Wenn Sie nicht mit diesem Gerät klarkommen und lieber eine normale Maus benutzen möchten, so stehen Ihnen gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Der mobile Computer besitzt genügend USB-Anschlüsse und bei älteren Modellen ist sogar noch ein PS2-Anschluss vorhanden.
  • Ihre Maus können Sie somit entweder direkt per USB-Kabel oder auch per PS2-Kabel an das Laptop anschließen. Haben Sie noch ein sehr altes PS2-Gerät und am Notebook nur USB zur Verfügung, so können Sie sich auch einen PS2-zu-USB-Adapter besorgen. Natürlich können Sie an die Acer-Computer auch ohne Probleme kabellose Mäuse anschließen.
  • Dazu stecken Sie den Empfänger einfach an einen freien USB-Anschluss und koppeln ihn mit Ihrer Maus. Das handliche Eingabegerät benötigt zwar etwas mehr Platz als wenn Sie das Touchpad nutzen würden, dafür kommen Sie aber auch in den Genuss einer schnelleren Bedienung.
Teilen: