Alle Kategorien
Suche

Beidhändige Rückhand - so lernen Sie sie

Wenn Sie gerne Tennis spielen und sich die teuren Tennisstunden im Verein oder bei privaten Trainern nicht leisten können, können Sie die beidhändige Rückhand auch allein lernen. Wie das geht, zeigt der folgende Artikel.

So klappt's mit der beidhändigen Rückhand.
So klappt's mit der beidhändigen Rückhand.

Beidhändige Rückhand selber lernen

Wenn Sie Dinge, wie Schreiben, Werfen oder Schlagen mit rechts erledigen, sollten Sie bei der beidhändigen Rückhand ebenfalls die rechte Hand als ausschlaggebende Hand benutzen.

  1. Um die beidhändige Rückhand zu üben, nehmen Sie sich ein paar Bälle und Ihren Tennisschläger und begeben sich auf einen Tennisplatz oder einen anderen Ort, an dem Sie viel Platz haben.
  2. Um die beidhändige Rückhand nun zu lernen, werfen Sie sich den Ball auf Ihre Rückhandseite hoch und achten darauf, dass Ihr rechter Fuß vorne ist und Sie in der Schrittstellung stehen.
  3. Den Schläger halten Sie dabei so, dass die rechte Hand am unteren Ende des Schlägers greift, die linke Hand versetzt darüber.
  4. Wenn Sie nun den Ball schlagen, drehen Sie Ihren gesamten Körper über Ihren rechten Fuß, der sich nach wie vor vorne befindet, und führen die Schlagbewegung mit dem Schläger durch, indem Sie diesen locker nach vorne durchschwingen und am Körper vorbei nach oben ziehen. So erhält der Ball einen leichten Topspin und fliegt nicht ungebremst ins Aus, sondern senkt sich auf der Seite des Gegners.

Für Linkshänder gilt bei allen Punkten das genaue Gegenteil, sodass Sie alle Bewegungen anstatt mit rechts, mit links durchführen.

Beidhändige Rückhand mit Videomaterial lernen

  • Wenn Sie sich die beidhändige Rückhand so noch nicht vorstellen können, ist es sehr hilfreich, sich verschiedene Videos der Profis anzusehen, um sich dabei den einen oder anderen Trick abzuschauen.
  • Eine gute Möglichkeit hierzu bietet die Seite youtube, auf der viele Videos der bekannten Tennisspieler hochgeladen wurden. Geben Sie dort in die Suchleiste einfach den Namen Ihres Lieblingstennisspielers ein und fügen noch den Begriff Rückhand oder Backhand hinzu.
  • Haben Sie keinen Lieblingstennisspieler oder kennen Sie sich im Tennissport nicht so gut aus, sind die Videos von Novak Djokovic oder Andy Murray sehr zu empfehlen, da diese eine sehr saubere beidhändige Rückhand spielen und man davon sehr gut lernen kann.
Teilen: