Alle Kategorien
Suche

Bei World in Conflict benutzerdefinierte Missionen einfügen - so geht's

World in Conflict ist ein sehr beliebtes Action-Computerspiel, das mit einer interessanten Spielmechanik und Handlung zu begeistern weiß. Haben Sie den Storymodus des Echtzeitstrategiespiels bereits erfolgreich durchgespielt, so können Sie auch noch benutzerdefinierte Missionen erstellen und diese gegen Bots oder andere Spieler spielen. So erleben Sie immer neue Herausforderungen und sehr interessante Szenarien.

Benutzerdefinierte Missionen bringen sehr viel Spielspaß.
Benutzerdefinierte Missionen bringen sehr viel Spielspaß. © Ich-und-Du / Pixelio

World in Conflict ist ein abwechslungsreiches Echtzeitstrategiespiel

Das bekannte Computerspiel wurde von Massive Entertainment entwickelt und bietet seinen Spielern eine sehr interessante fiktive Handlung. Dessen Hauptaugenmerk liegt auf taktischen Gefechten mit verschiedenen Einheiten wie zum Beispiel Soldaten, Panzern oder Lufteinheiten.

  • Sie können World in Conflict alleine gegen den Computer oder auch gegen bis zu 15 menschliche Mitspieler spielen. Der Storymodus ist sehr spannend gestaltet und überzeugt durch seine abwechslungsreiche Handlung. Haben Sie diesen Modus komplett durchgespielt, so muss das Echtzeitstrategiespiel noch lange nicht im Regal verstauben.
  • Stehen Ihnen keine menschlichen Mitspieler zur Verfügung, so können Sie das Spiel auch alleine gegen Bots (computergesteuerte Einheiten) spielen und dazu verschiedene benutzerdefinierte Missionen verwenden.
  • Besonders abwechslungsreich sind dabei selbst erstellte Maps (Karten), die Sie in World in Conflict einfügen und gegen die Bots spielen können. So erleben Sie immer wieder neue Herausforderungen.
Bild 1

So verwenden Sie benutzerdefinierte Missionen

  1. Zwar können Sie auch alle bekannten Karten des Storymodus alleine gegen Bots spielen, benutzerdefinierte Missionen bzw. Maps machen aber deutlich mehr Spaß und sorgen für eine angenehme Abwechslung.
  2. Laden Sie sich neue Maps von der offiziellen Webseite von World in Conflict herunter und speichern Sie die Downloads auf Ihrem Desktop. Anschließend müssen Sie die Karten in das richtige Verzeichnis von World in Conflict kopieren.
  3. Der Spieleordner befindet sich in Windows Vista oder 7 direkt unter Ihrem Benutzerordner. In Windows XP befindet sich das Verzeichnis in den "Eigenen Dateien".
  4. Suche Sie das Verzeichnis von World in Conflict auf und fügen die benutzerdefinierten Missionen in den Ordner "Maps" ein. Dieser ist ein Unterordner von "Downloaded". Sollten Sie den Ordner noch nicht besitzen, so erstellen Sie ihn einfach.
  5. Haben Sie alle neuen Maps in das passende Verzeichnis kopiert, so können Sie World in Conflict starten. Im Hauptmenü wählen Sie den Multiplayer und lokal aus und können dort die benutzerdefinierten Missionen auswählen.
Bild 3

Auf der Webseite von World in Conflict werden sehr viele zusätzliche Maps, die von anderen Spielern erstellt wurden, zum kostenlosen Download angeboten. So können Sie zahlreiche neue Missionen erleben und das Echtzeitstrategiespiel noch eine sehr lange Zeit genießen. Mit sehr viel Übung und Vorwissen können Sie sich selbst benutzerdefinierte Missionen mit einem Map Editor erstellen und dann anschließend spielen.

Teilen: