Alle Kategorien
Suche

Bei Word den Überarbeitungsmodus beenden - so geht's

Bei Word den Überarbeitungsmodus beenden - so geht´s 1:29
Video von Michael Hirtz 1:29

Der Überarbeitungsmodus in Word ist eine praktische Sache, vor allem, wenn es um komplizierte Verträge geht, die von vielen Leuten nacheinander bearbeitet werden. Jede Überarbeitung, sei es eine Streichung oder Ergänzung, wird farblich hervorgehoben - und zwar je Bearbeiter andersfarbig. Gelöschter Text wird durchgestrichen dargestellt. Wie können Sie den Modus beenden, wenn er versehentlich aktiviert wurde oder der Vertrag fertig ist?

Diese Anleitung gilt für ältere Word-Versionen (2000 und 2003). In neuere Versionen ist die Technik dieselbe, nur die Menüpunkte sind an anderer Stelle zu finden.

So deaktivieren Sie in Word den Überarbeitungsmodus

Word ist gestartet und die betroffene Datei ist geöffnet. Sie haben festgestellt, dass neuer Text, den Sie schreiben, in Farbe erscheint und gelöschter Text durchgestrichen statt entfernt wird.

  • Wählen Sie im Menü Extras - Änderungen verfolgen und deaktivieren Sie alle drei Kästchen (Änderungen während der Bearbeitung markieren, Änderungen am Bildschirm hervorheben und Änderungen im Ausdruck hervorheben). Bestätigen Sie mit OK.
  • Schneller geht es, wenn Sie am unteren Fensterrand von Word einen Doppelklick auf ÄND machen. Hierdurch wird der Überarbeitungsmodus in Word deaktiviert und bei Bedarf auch aktiviert. 
  • Die bisher vorgenommenen Änderungen werden jedoch nach wie vor hervorgehoben. 

Nehmen Sie Änderungen an oder lehnen sie ab

  • Sie erkennen Änderungen am senkrechten Strich auf der linken Seite.
  • Der Weg bei wenigen Änderungen ist, mit der rechten Maustaste auf das Wort zu klicken und "annehmen" oder "ablehnen" im Kontextmenü zu wählen.
  • Handelt es sich um einen Text mit vielen Änderungen, die im Überarbeitungsmodus eingearbeitet wurden, dann wählen Sie im Menü Extras - Änderungen verfolgen - Änderungen akzeptieren oder ablehnen. Sie können jede Änderung einzeln oder auch alle in einem Rutsch bestätigen bzw. ablehnen. Durch Klick auf Suchen können Sie vor- und rückwärts gehen.
  • Im Bereich Anzeigen besteht die Möglichkeit, zwischen hervorgehobenen und nicht hervorgehobenen Änderungen sowie dem Original zu wechseln.

Für das Arbeiten in diesem Modus können Sie die Farbe, in der gelöschter oder eingefügter Text angezeigt werden soll, über Extras - Änderungen verfolgen - Optionen für jede Art der Änderung einzeln einstellen. Gerade bei langen Verträgen, die von mehreren Leuten bearbeitet werden, ist die Funktion äußerst praktisch und sehr zu empfehlen, um den Überblick nicht zu verlieren. Die Funktion ermöglicht es auch, zwei Dokumentversionen miteinander zu vergleichen. Laden Sie eine Version des Dokuments und über Extras - Änderungen verfolgen - Dokumente vergleichen die zweite Version. Die Unterschiede werden am Monitor farblich hervorgehoben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos