Alle Kategorien
Suche

Bei Sparkasse Kontoauszüge nachbestellen - so geht's

Es kommt immer wieder vor, dass Kontoauszüge auf unerklärliche Weise verloren gehen. Wenn man diese plötzlich für das Finanzamt oder eine nicht erklärbare Rechnungsforderung braucht, kann man sich diese bei seiner Bank oder Sparkasse nacherstellen lassen. Das Nachbestellen nicht auffindbarer Kontoauszüge ist nur unter bestimmten Umständen kostenlos.

Kontoauszüge genau prüfen und sicher archivieren
Kontoauszüge genau prüfen und sicher archivieren

Banken bewahren Kontoauszüge zehn Jahre auf. Im Falle einer Erbschaft oder einer Anforderung durch Ihr Finanzamt können Sie sich für diesen Zeitraum Kopien nachbestellen.

Online-Kontoauszüge nach jedem Lesen ausdrucken und archivieren

Als Teilnehmer am Online-Banking einer Sparkasse haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kontoauszüge online zu lesen und sich diese bei Bedarf ausdrucken zu lassen. 

  • Führen Sie lediglich ein normales Konto bei der Sparkasse, haben Sie die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten für die Zustellung Ihrer Kontoauszüge.
  • Zum einen können Sie sich für das Ausdrucken am Kontoauszugsdrucker entscheiden. Die zweite Wahlmöglichkeit ist die Variante, sich die Kontoauszüge monatlich per Post zuschicken zu lassen. 
  • Beim Online-Banking haben Sie bis zu 90 Tage Zugriff auf Kontoauszüge. Danach werden Sie aus Ihrem Kontoverzeichnis entfernt und Sie müssen sich notfalls direkt an Ihre Sparkasse wenden.

Kosten für das Nachbestellen bei der Sparkasse minimieren

Jede Bank und Sparkasse verfügt über Ihre Kontoauszüge auch dann noch, wenn Sie Finanzierungs- und Zahlungsvorgänge schon aus der Erinnerung gestrichen haben.

  • Zu den Serviceleistungen Ihres Geldinstituts gehört die Nacherstellung von Kontoauszügen, ein Service, der Sie Geld kostet.
  • Die genauen Preise Ihrer Sparkassenfiliale entnehmen Sie dem geltenden Preisverzeichnis oder rufen Sie dort an.
  • Für die Kopie einer jeden einzelnen Buchung wird Ihnen eine Gebühr in Rechnung gestellt. Diese ist außerdem noch vom zurückliegenden Zeitraum abhängig.
  • Bestellen Sie wahllos Kopien für alle Kontoauszüge eines Jahres, kann das teuer werden. Bei einem angenommenen Preis von 15 Euro je Auszugskopie macht das auf das Jahr hochgerechnet 180 Euro.
  • Sie können die Kosten allerdings optimieren, wenn Sie Ihrer Sparkasse mitteilen, für welche Buchung Sie eine Nacherstellung wünschen. Sie sollten zumindest den betreffenden Monat in Erfahrung bringen. 

Bei einigen Banken können Sie ein spezielles Online-Postfach nutzen, wo Sie Ihre elektronischen Kontoauszüge für mehrere Jahre abrufen können. Alternativ laden Sie Auszüge am eigenen Computer herunter und sichern diese auf einem zusätzlichen Speichermedium. 

Teilen: