Alle Kategorien
Suche

Bei Skype die Smileys ausschalten - so geht's

Wenn Sie mit der Software "Skype" chatten, können Sie viele verschiedene Smileys verwenden, um Ihren Emotionen digital mehr Ausdruck zu verleihen. Welche geheimen Smileys es darüber hinaus noch gibt und wie Sie Smileys ganz oder nur teilweise ausschalten können, erfahren Sie hier.

Smileys bei Skype ausschalten
Smileys bei Skype ausschalten © Sven_Krupp / Pixelio

Öffentlichte und geheime Smileys bei Skype

Sie können Skype nicht nur zum Telefonieren nutzen, sondern auch mit anderen Skype-Nutzern chatten.

  • Beim Chat haben Sie zudem die Möglichkeit, animierte Smileys (sogenannte "Emoticons") zu verschicken. Diese können Sie direkt oberhalb des Chat-Textfelds auswählen, wobei Ihnen eine Unmenge von verschiedenen Smileys zur Verfügung steht.
  • Darüber hinaus gibt es noch verschiedene "geheime" Smileys, die Sie nicht über diesen Button aufrufen können, sondern nur mittels eines Zeichencodes einfügen können.
  • So können Sie zum Beispiel zusätzlich mit "(drunk)" einen betrunkenen Smiley und mit "(headbang)" einen Smiley, der den Kopf gegen eine Wand schlägt, verwenden.

Smileys ganz oder nur teilweise ausschalten

Wenn Sie sich keine Smileys mehr im Chatfenster von Skype anzeigen lassen möchten, können Sie diese mit wenigen Klicks in den Einstellungen von Skype ausschalten.

  1. Starten Sie dafür zunächst Skype. Sofern Sie nicht automatisch eingeloggt werden, geben Sie Ihren Benutzernamen sowie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".
  2. Klicken Sie nun im Menüpunkt "Aktionen" ganz unten auf "Optionen", um in die Skype-Einstellungen zu gelangen.
  3. Wählen Sie im linken Menü fast ganz unten den Reiter "Chat & SMS" aus.
  4. Warten Sie kurz, bis das Menü neu geladen wird, und klicken Sie danach unterhalb von "Chat & SMS" auf "Chat-Fenster".
  5. Nun haben Sie ganz oben zwei Möglichkeiten: Sie können entweder nur die animierten Smileys oder alle Smileys ausschalten. Im ersten Fall werden Ihnen weiterhin Smileys angezeigt, allerdings sind diese statisch und bewegen sich damit nicht mehr. Im zweiten Fall werden Ihnen gar keine Smileys, sondern nur noch die dafür verwendeten Zeichen angezeigt, also zum Beispiel ":)" für einen lächelnden Smiley.
  6. Entfernen Sie nun entweder den Haken bei "Animierte Emoticons anzeigen" für die erste Option oder bei "Emoticons anzeigen" für die zweite Option.
  7. Klicken Sie zum Schluss auf "Speichern", um Ihre Änderungen zu sichern.

Daraufhin werden die Änderungen nicht nur für die zukünftigen Smileys, sondern auch für die bisher in Ihrem Chatverlauf vorhandenen Smileys übernommen.

Teilen: