Alle Kategorien
Suche

Bei Sims 3 Resource.cfg für Mods nutzen - so funktioniert's

Wenn Ihnen Sims 3 zu lange dauert oder Sie mehr Abwechslung möchten, können Sie sich kostenlos neue Erweiterungen oder Veränderungen herunterladen und diese in Ihrem Spiel integrieren. Dazu benötigen Sie allerdings die Datei "Resource.cfg". Wo Sie diese bekommen und wie Sie diese für Sims 3 verfügbar machen, erfahren Sie hier.

Mods für Sims 3 nutzen
Mods für Sims 3 nutzen © Andreas_Morlok / Pixelio

Sims 3 mit Mods erweitern

Bei der Spiele-Simulation Sims 3 können Sie neben der Grundversion und den offiziell verfügbaren Erweiterungen auch noch sogenannte "Mods" installieren.

  • Die Bezeichnung "Mod" ist dabei die Kurzform von "modification" (deutsch "Modifikation").
  • Bei einem Mod handelt es sich um grundsätzlich kostenlose Erweiterung oder Veränderung eines Computerspiels.
  • Mods werden meistens in der Freizeit von Hobbyentwicklern erstellt und können auf verschiedenen Internetseiten wie zum Beispiel modthesims heruntergeladen werden.
  • Mit dem Einfügen von Mods können Sie bei Sims 3 zum Beispiel mehr oder unendlich viel Geld bekommen oder auch andere Kleider und neue Charaktereigenschaften hinzufügen, um dadurch entweder mehr Abwechslung in Ihr Sims-Leben zu bekommen oder Ziele schneller zu erreichen.

Resource.cfg zum Hinzufügen von Mods

Um Mods bei Sims 3 einbauen zu können, benötigen Sie die Datei "Resource.cfg", die dafür verantwortlich ist, dass alle Mods, die Sie hinzufügen möchten, auch in Sims 3 funktionieren.

  1. Laden Sie sich dazu die Datei Resource.cfg aus dem Internet herunter. Sie finden diese zum Beispiel bei Chip.
  2. Falls die heruntergeladene Datei eine Rar- oder Zip-Datei ist, machen Sie einen Rechtsklick auf die Datei und klicken Sie danach auf "Entpacken".
  3. Gehen Sie danach in den Installationsordner von Sims 3. Dieser befindet sich standardmäßig unter "C:\Program Files\Electronic Arts\The Sims 3" bzw. "C:\Programme\Electronic Arts\The Sims 3".
  4. Kopieren Sie nun die Datei "Resource.cfg" in diesen Ordner. Wählen Sie dazu einfach die Datei aus, drücken Sie die Tastenkombination Strg+C zum Kopieren, wechseln Sie in den Installationsorder von Sims 3 und drücken Sie abschließend die Tastenkombination Strg+V zum Einfügen der Datei.
  5. Nun können Sie ohne Probleme neue Mods in Sims 3 einfügen. Laden Sie sich dazu einfach einen beliebigen Mod herunter, entpacken Sie diesen gegebenenfalls, falls dieser eine Rar- oder Zip-Datei ist, und kopieren Sie den Mod in den Unterordner "Mods/Packages" Ihrer Sims-3-Installation.
Teilen: